Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
313 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Rosenrot
Eingestellt am 20. 04. 2010 23:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Estrella fugaz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 77
Kommentare: 1836
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Estrella fugaz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Rosenrot

Du feurige Schönheit,
im samtigen Kleid;
dein Duft ist betörend,
das Rot leuchtet weit.

Bezaubernde Anmut,
Magie scheint im Spiel;
will jemand dich schneiden,
dann wird’s dir zu viel.

Du zeigst deine Dornen,
und stichst kräftig zu;
magst einfach nur blĂĽhen,
und brauchst deine Ruh´.

__________________
Ich schlieĂźe meine Augen, um zu sehen. (Paul Gauguin)

Version vom 20. 04. 2010 23:08
Version vom 22. 04. 2010 16:24

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nö, find ich gut... ich gehör net zu den all zu zart Besaiteten

Möglich wär ne Verbindung:

Du zeigst deine Dornen
und stichst kräftig zu;
willst einfach nur blĂĽhen,
und brauchst deine Ruh.
Wer wagt, sie frech zu stören,
färbt rot sich - so wie du.


__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

mĂĽsst auch wenn schon

der färbt sich rot - wie du

heiĂźen, mich mal selbst korrigierend
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Gedicht ist eine hĂĽbsche Hommage an die feurige Rose. Folgende Stelle finde ich allerdings richtig scheuĂźlich:

"doch möcht dich wer schneiden;".

Das ist ein ziemlich ĂĽbles Deutsch fĂĽr meine Augen und das Semikolon erscheint mir nicht sinnvoll.
Ich mache mal aus dem Ă„rmel einen schnellen Vorschlag:

will jemand dich schneiden,

Vielleicht magst du ja ĂĽber eine Ă„nderung nachdenken.

Es grĂĽĂźt die Maren

Bearbeiten/Löschen    


Estrella fugaz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 77
Kommentare: 1836
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Estrella fugaz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Maren,

ich freue mich, dass du dich mit diesem Gedicht beschäftigst. Will jemand dich schneiden, ist viel besser! Nur muss ich dann in der vorletzten Zeile das "willst" rausnehmen. Geht es mit möchst einfach nur blühen? Oder hast du noch einen besseren Vorschlag?

Das Semikolon war ein Tippfehler. :-(

Bezaubernde Anmut,
Magie scheint im Spiel;
will jemand dich schneiden,
dann wird’s dir zu viel.

Du zeigst deine Dornen,
und stichst kräftig zu;
möchst einfach nur blühen,
und brauchst deine Ruh.

@ Rhea: ich möchte das Gedicht doch so lassen, ohne Kick.

Liebe GrĂĽĂźe,
Estrella
__________________
Ich schlieĂźe meine Augen, um zu sehen. (Paul Gauguin)

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Estrella, wie wäre es mit:
magst einfach nur blĂĽhen
möchst ist...naja...nicht so prickelnd

Es grĂĽĂźt die Maren

Bearbeiten/Löschen    


13 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!