Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
361 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Rot, rotes Haar
Eingestellt am 17. 01. 2003 21:44


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Joerg Feierabend
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Nov 2002

Werke: 8
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Spinne Tr├Ąume von langem Haar
Str├Âmend, flie├čend
├ťber samtendweicher Haut
Und denk viel, viel an Z├Ąrtlichkeit
Der Trauflor der Dame Einsamkeit wird bla├č,
Die Lippen, die nie reden,
Ihr kr├Ąft`ger Arm um mich wird weich
In ihre Karte
Will ich mich nie mehr schreiben,
Der n├Ąchste Tanz
Soll mir bei ihr nicht mehr geh├Âren
Das n├Ąchste Mal
Will ich drehen
Will ich f├╝hlen,
Soll um mich duften, lachen, freuen,
Langes Haar und samt`ne Haut
Kokettes Treiben, freien Geist
Und Glauben an die Ehrlichkeit,
Daf├╝r will ich strecken mich f├╝r meine Ewigkeit
Nur liebe, liebe, liebe mich,
Solang┬┤ du mich nur lieben magst

Und f├╝llen sich
Deiner Tr├Ąume Segel
In eines anderen Mannes Lieb┬┤ hinein
Wer wollt' seine Liebe, Lust,
Die Leidenschaft
Besser
Verstehen als ich?
Versprech`s nur `n kurzes Mal,
Wenn du`s mir sagst,
Zu zeigen meine Qual
Noch einmal dich zu fragen,
Eine gewisse Zeit darauf
Winkst du ab,
So bin ich fort
Drum eines schw├Âr┬┤ mir nur,
Verschenk┬┤ an mich
Nur reinen Wein
Gegen Tod und Teufel will ich setzen,
Glauben an die Ehrlichkeit -
Und dich

Meiner Lieb┬┤ zu dir
Will┬┤ allemal treu ich sein
F├╝hlen viel, viel von Z├Ąrtlichkeit
Ich liebe dich,
Wo du auch stehst,
F├╝r alle Zeit

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!