Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
507 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Rotztag
Eingestellt am 29. 11. 2003 14:38


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Rotztag


Oh Tag,
mir fliegt dein Rotz
nur so um die Backe.
Kannst du dir nicht endlich mal
ein anderes Taschentuch nehmen?








Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Also, Stoffelchen
das ist ja schon was ganz Hartes - und irgendwie
wieder am├╝sant....mit viel Humor - obwohl doch
irgendwie auch wieder traurig - ein Gef├╝hl, da├č das Leben
einen "anrotzt" und nur als Taschentuch gebraucht, hast
Du hier r├╝bergebracht. Lebensecht - wird aber nicht vielen gefallen, f├╝rchte ich
Ich hatte, vor Zeiten auch einmal ein Gedicht mit
"und da rotzt doch dieses Schwein ins pianissimo hinein" -
man hat es mir in einem anderen Forum zum Teil
schwer ver├╝belt....allerdings nur das Wort "rotzt"....
Bin mal auf Reaktionen gespannt....

Liebe Gr├╝├če
von Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
sei gegr├╝├čt, liebe Irene.

Vorab gilt Dir mein Dank, wei├č ich sehr wohl um die Bedeutung...die Zeit, die Ihr mir zuteil werden liesset.....

*r├Ąusper*
sorry..ich schau grad son Film.."Shakespeare in Love" *g*

Naja, das ist wohl so, wie wenn ich unter "Liebe und Erotik" etwas poste und das Wort "f-----" oder "v-----" nicht verwenden darf.
Rotze...dr├╝ckt genau das aus, was ich meine. Diesen ganzen Scheiss, der sich ansammelt und nur durchs Schn├Ąuzen los zu kriegen ist.

Jepp..das ist mittlerweile wirklich ulkig. Meine traurigen Sachen...k├Ânnten fast unter "Humore/Satire" stehen.Was nur...will mir mein Unterbewusstsein sagen?
*gr├╝bel*

Danke liebe Irene....und la├č dir das Schreiben nicht vermiesen. Ich bin auch immer gespannt...

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Was Dir Dein Unterbewu├čtsein sagen will, Stoffelchen? -
Ich nehme an "Nimm das Dasein mit Humor, ernst nimmt
es doch nur ein Tor".....so oder so ├Ąhnlich, denke
ich's mir

Gut's N├Ąchtle noch
Irene

Bearbeiten/Löschen    


Heidi Hof
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Susanne,

ich bin ja nicht empfindlich,
und Rotz kann mich nicht schrecken.
Die erste Strophe finde ich sehr gut,
mit der zweiten dann, habe ich so meine Probleme,
irgendwie nimmt sie der ersten ...
Werd mal dr├╝ber schlafen.

Sch├Ânen 1. Advent,

Bearbeiten/Löschen    


silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo susanne

mir gef├Ąllt dein Gedicht. Ich finde, der erste Teil allein sagt schon so viel aus, dass du den zweiten ruhig weglassen k├Ânntest. Ist so eine Idee.
LG silver
__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden m├╝ssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!