Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
628 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Rückkehr
Eingestellt am 04. 02. 2004 22:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
jane-schubat
???
Registriert: Feb 2004

Werke: 10
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jane-schubat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

RÜCKKEHR

Ob ich mir mein Anderssein noch immer nicht verziehen hätte,
fragt die Stimme hämisch.
Und ich antworte tapfer,
daß ich nicht anders bin.

Es war der Tod des Krebskranken,
den ich durchlebt habe,
ebenso wie die Ängste eines Aids-Infizierten.
Hungernde Kinder haben mir ins Gesicht gesehen,
und sinnlose Kriege mein Bewußtsein zerstört.
Energien des Leidens eben.

Was also ist schon passiert,
sage ich der Stimme bei meinen nächtlichen Gängen durch die Gärten.
Immerhin habe ich mich entschieden,
das Leben durchzustehen,
auch wenn die Unruhe bleibt.

__________________
Ich lebe in höheren Sphären,weil ich mich vor dem Absturz fürchte.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Jane,

erst einmal herzlich Willkommen auf der Leselupe.

Dein Werk gefällt mir, weil es viel zum Nachdenken in sich birgt. einzig die Form wird der Prosalyrik nicht gerecht.
Der besseren Lesbarkeit und Wirkung wegen würde ich die Zeilen etwas umstellen.

Ob ich mir mein Anderssein noch immer nicht verziehen hätte, fragt die Stimme hämisch.
Und ich antworte tapfer, daß ich nicht anders bin.

Es war der Tod des Krebskranken, den ich durchlebt habe.
Ebenso wie die Ängste eines Aids-Infizierten.
Hungernde Kinder haben mir ins Gesicht gesehen. und
Sinnlose Kriege mein Bewußtsein zerstört.
Energien des Leidens eben.

Was also ist schon passiert,
sage fragte ich der die Stimme bei meinen nächtlichen Gängen durch die Gärten.
Immerhin habe ich mich entschieden, das Leben durchzustehen.
Auch wenn die Unruhe bleibt.


Ich denke, so wird die Wirkung erhöht.
Ein berührender Text.

lg

Uwe
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


jane-schubat
???
Registriert: Feb 2004

Werke: 10
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jane-schubat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Uwe,

noch einmal herzlichen Dank für die Veränderungsvorschläge.
Ich habe sie nach nochmaliger Ansicht voll akzeptiert.
Muß ich mich also zukünftig vermehrt mit der Form herumschlagen.Hoffentlich gelingt mir das.

Jane
__________________
Ich lebe in höheren Sphären,weil ich mich vor dem Absturz fürchte.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!