Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
394 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Sachen - Sachen
Eingestellt am 17. 09. 2011 18:41


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sachen - Sachen


Mit ihm s├Ą├č sie im richt'gen Zug
nach drei entgleisten Ehen;
sie wolle jetzt, erfahrungsklug
auf inn're Werte sehen.
Rein ├äu├čerlich sei Nummer vier
f├╝rs blo├če Auge kaum ne Zier.

Zu breit sein Mund, die Nase auch,
die Augen matte Lunten -
F├╝nf-Ixiges kaschiert den Bauch
und dessen Schub nach unten;
doch Beine, F├╝├če, wohlgeformt -
er tanzt die Polka wie genormt.

Sie liebe diesen weichen Ton,
der seiner Stimme eigen;
da sp├╝re sie, dass leise schon
erklingt der Hochzeitsreigen.
Termin sei noch nicht festgemacht -
das regle sie in n├Ąchster Nacht.

Er hei├če Limbo Pferdefu├č,
das stemple echtes Lachen.
Mich trieb's vom Platze, ohne Gru├č -
es gibt doch Sachen - Sachen.
Mein Limbo schlief, doch klang's wie Samt:
"Schatz, morgen geht's zum Standesamt."
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!