Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
418 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Sag nichts
Eingestellt am 23. 06. 2011 23:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sag nichts

Tränenglanz in trüben Augen
Lächeln angespannt und starr
Alles gut
flüstert deine müde Stimme

Wie gern
würd ich dir glauben

__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Anbas,

das ist eines dieser Betroffenheitsgedichte, mit denen ich so meine Probleme habe (sie habe jedoch ihre Berechtigung).
Da ist nichts zu interpretieren (lässt man mal das "Warum" aussen vor, denn das wäre eher raten oder vermuten), bleibt nichts offen, was meine Phantasie jenseits des Werkes anregen könnte.
Will sagen, dass du eine einfache Aussage und eine einfache Frage in ein lyrisches Gewand gepackt hast und mir als Leser nur Lesen lässt.
Das ist mir allerdings in der Lyrik zu wenig.

lg
Uwe
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!