Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
89 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schade
Eingestellt am 27. 04. 2003 12:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
PeDSch
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 19
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um PeDSch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sehnsucht
in Kisten verstaut
geordnet nach Jahreszahlen

Dein Lächeln
in meinen Händen
leicht verblasst

Das Herz randvoll

Gefühle schwappen über

Alle Sinne nur auf
dich
gerichtet

Sommerwind
streift meinen Nacken
wie warmer Atem

Erinnerung

Ein stummer Schrei nach Liebe
weht zum Fenster hinaus

Fantasien
verkleistern das Gehirn
wie schwerer
dunkelroter Wein

Der Tag geht
Dein Bild
wie ein Brandzeichen
in mir verewigt
folgt mir in die Dunkelheit


__________________
PeDSch

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
wehmütig

Liebe Petra,

ein sehr wehmütiger Text. In klaren Bildern hast Du Deine Emfindungen deutlich gemacht. Gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!