Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
555 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Scham
Eingestellt am 22. 02. 2011 01:30


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Charmaine
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2011

Werke: 10
Kommentare: 128
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charmaine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Flammendes Gesicht.

Der Vorwurf gefehlt zu haben
kommt gerade im Moment
gr├Â├čter Unbefangenheit.

Als ich die T├╝re ├Âffne, um
mein Verm├Ąchtnis in die Ecke
zu schleudern.

Von dannen, auf Zehen,
nahem Erdbeben

weichen die Krusten der
Herzkranzgef├Ą├če
auf.
__________________
Dann eines Tages regt sich dieser gebrechliche Leib in Gottes Bauch. (Marguerite Duras)



Version vom 22. 02. 2011 01:30

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1957
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo charmaine!

Den Vorwurf von revilo kann ich nicht ann├Ąhernd nachvollziehen. Es handelt sich hier sehr wohl um Lyrik. Es werden hier in der Lupe oft viel schlechtere Texte hoch bewertet und die haben manchmal wirklich nichts mit Lyrik zu tun.

Ich sehe hier ein lyr.ich, das im falschen Moment ertappt wurde und sich gerne ungesehen aus dem Staub machen m├Âchte.

Ein Vorschlag zur Änderung:

Das "ent-" w├╝rde ich ersatzlos streichen. Dann passt das mit dem Erdbeben immer noch und es liest sich im Zusammenhang mit den Herzkranzgef├Ą├čen besser.

Gerne gelesen!

Liebe Gr├╝├če
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


Charmaine
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2011

Werke: 10
Kommentare: 128
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charmaine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,

danke an euch, f├╝r eure Antworten.

@revilo: Danke dir f├╝r deine Begr├╝├čung.
Wieso, denkst du, es ist kein Gedicht?
Es gen├╝gt dem Anspruch der K├╝rze, der Titel verweist auf die komplexere Ebene des Textes. Es hat eine zeitliche und r├Ąumliche Dimension, die in den beiden letzten Strophen zum Ausdruck kommen. Au├čerdem ist es von der sprachlichen Struktur her lyrisch aufgebaut.

@Franke: Danke dir f├╝r deine Unterst├╝tzung!
Deine Interpretation ist zutreffend. Deinen Änderungsvorschlag übernehme ich gerne.

LG
Charmaine
__________________
Dann eines Tages regt sich dieser gebrechliche Leib in Gottes Bauch. (Marguerite Duras)

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!