Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
211 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Scharade der Zoologischen Philosophie (für Auro)
Eingestellt am 17. 05. 2002 18:44


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Am Anfang ist, das was ich nicht mehr bin,
als zweites schreib ein Stück Buddhismus hin,
dann folgt das Glück, das Glück folgt wahrhaft pur,
das ganze läuft geschickt durch die Natur.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Auro
Guest
Registriert: Not Yet

Glück

Glück
Trunken Flair
Glimmst als Liaison
Luftikus in windigen Gamaschen
Tünchst mit viel Tamtam
Vorlaut und grazil
Nur Dropche Freude ins Gesöff
Für Gesindel und Gesocks
Zerfledderst ziehst vorbei
Hältst nie an
Expandierst nur im Exil
Bei denen die schon haben
Will dich packen
Im Schwitzkasten würgen
Säumst fauchend mit Zinnober
Nur das Dach der Zitadelle
Frevel inbrünstig debütant
Erhelle aller Dasein
Nimm fort die Sorgen
Wünsche dich ohne Palaver
Nur zu borgen

Heidrun-Auro BRENJO
Hier klicken

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Tierische Scharade (Zum gleichen Thema)

Noch ist des Rätsels Lösung tief verborgen
in der Vergangenheit des Wortes "bin"
und manch Koan entstand zur Mitte hin,
ins Ende steckt man Geld, bald gehen Sorgen,
man bricht es auf, damit man zahlen kann,
im Ganzen läuft in Asien manche Herde.



__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Auro
Guest
Registriert: Not Yet

Scharade der Zooligischen Philosopie

Lieber Bernd,

wenn ich nur wüßte,
wie ich auf Deine
Zeilen antworten soll?

Wünsche schöne Pfingsten.

Heidrun-Auro Brenjo

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Rätsel: Hilfestellung

Liebe Auro, es ist ein Rätsel und des Rätsels Lösung ist in den Zeilen verborgen.

Bei dieser Art Scharade ergibt sich das Lösungswort aus drei Bestandteilen, die jeweils Wörter sind.

1. Teil

Noch ist des Rätsels Lösung tief verborgen
in der Vergangenheit des Wortes "bin"

2. Teil
und manch Koan entstand zur Mitte hin,

3. Teil
ins Ende steckt man Geld, bald gehen Sorgen,
man bricht es auf, damit man zahlen kann,

Das Gesamte
im Ganzen läuft in Asien manche Herde.

(Das gleiche Wort ist auch in der anderen Scharade versteckt.)

1. Wort
Am Anfang ist, das was ich nicht mehr bin,
2. Wort
als zweites schreib ein Stück Buddhismus hin,
3. Wort
dann folgt das Glück, das Glück folgt wahrhaft pur,

das Gesamte

Scharaden waren zunächst alle Arten von Rätseln, heute werden sehr oft diese Art von Wörterrätseln damit benannt.

Viele Grüße von Bernd

Ich werde das Rätsel auflösen, wenn es niemand herausbekommt, aber nicht gleich, ich lasse noch ein wenig Zeit.


das ganze läuft geschickt durch die Natur.






__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!