Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
97 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Schatten und Licht
Eingestellt am 05. 03. 2003 09:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schatten und Licht


Schattendasein

Das Licht es strahlt. Der Schatten schweigt.
Das Licht es prahlt, auch wenn der Schatten schon zu
Depressionen neigt.
Was Schöneres gibt es nicht, als das Licht.
Das Licht es wirft. Er fällt so hin!
Sein Leben ist sonst ohne Sinn.
Dort liegt er nun, zu seinen Füßen.
Er kann nicht anders, er muss es grüßen.
Doch das Licht, es sieht ihn nicht,
denn es steht was zwischen ihnen:
zwei Schattenspendende Traktormaschinen.

Wie unromantisch.

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Holger
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Müller-Meister,
ich würde Deine Text gern heute noch ins Forum
"Humor, Satire, Ironie" Verschieben. Okay?

Gruß
Holger

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Im falschen Rampenlicht

Hallo Holger,

ja, verschiebe mich nach "Humor, Satire, Ironie".
Da wollte ich eigentlich auch hin. Bin eben noch neu und aufgeregt und (k)lick nicht so richtig durch.

Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit bei allen "Poesie"ten dafür entschuldigen.
Aber ich kommer wieder.

Stell Dir vor, ich hätte mich bei "Erotik" eingetragen, die Leute würden jetzt noch nach der erregenden Stelle suchen.

Und ich dachte schon, Du bist mein erster Kritiker, dabei willst Du mich nur verschieben. Das fängt ja gut an Holger
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Holger
Guest
Registriert: Not Yet

Besser erstmal ne Verschiebung als ein Verriss ...

Beste Grüße
Holger

Bearbeiten/Löschen    


Woset
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Mar 2003

Werke: 9
Kommentare: 10
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Herr Müller !

Der Grundgedanke ist ganz reizend,
aber ich hätte da ein paar Anmerkungen/Fragen:

Ist in der zweiten Zeile das "Er!" erforderlich?
Es stört mir den Rhythmus und ist in der Funktion unklar.

Die ersten zwei Zeilen sagen doch eigentlich das Gleiche,
kann man da ändern/abspecken?

Der "Wicht" in Zeile neun macht mich auch Scheu'n.

Grüße !

Woset

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schatten und Licht

Hallo Woset,

Du hast völlig recht. Das war mir noch nie aufgefallen.
Jetzt also nochmal mit neuem Titel und Deinen Anregungen.

Dis Passage "Das Licht verspricht nichts was wir nicht schon hatten: Schatten" habe ich schweren Herzens rausgenommen, aber es paßt nicht so richtig.
Aus "Sie" habe ich "Es" das Licht gemacht, obwohl mir das überhaupt nicht schmeckt.

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!