Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
280 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Schattenbilder
Eingestellt am 05. 10. 2008 19:49


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
memo
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 68
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um memo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Der Vorhang ist zugezogen. Nur ein kleiner Streifen Sonne.
Sie zeichnet ein Bild an die Wand. Schattenbilder. Nicht im Dunklen stehen.
Umrisse von allen Dingen die es gibt.
Auch von mir, von dir.
Klar und rein grenzen sie ab. Man kann sie verstehen. Keine Farben.
Keine Dreidimensionalit├Ąt. Ich sehe nur die Schatten, wie ich die Welt sehe,
in der H├Âhle sitzend, gefesselt. Will ich ins Freie?
Meine Augen sehen das Drau├čen nicht. Wenn ich die Wirklichkeit nicht erkenne, so mache ich mir meine eigene Realit├Ąt. Doch Schattenwelten gibt es nur im Licht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Hakan Tezkan
Guest
Registriert: Not Yet

das bild an sich erinnert mich an platon, aber es transportiert etwas anderes: gl├╝ck wird verbunden mit schwarz-wei├č malerei, mit gemachter einfachheit, mit schatten, ohne farben, nicht plastisch, lediglich von einer klaren, deutlich zu erkennenden linie gekennzeichnet. daneben steht das ungewisse, man vermutet, da das drau├čen den gegensatz zur h├Âhle darstellt, wohl auch das leid, weil man beginnt zu sehen, die farben, die formen, und man versteht und begreift nicht, und dar├╝ber wird man ungl├╝cklich. ein treffendes bild, das du da geschaffen hast. die fesseln m├╝ssten f├╝r meinen geschmack gar nicht sein. sprachlich konntest du mich aber nicht ganz ├╝berzeugen, es klingt noch nicht so ganz, auch wenn man ein anklingen vernehmen kann. wenn du m├Âchtest, ziehe ich deinen text mal glatt, wenn es so was ├╝berhaupt gibt, und wenn ich das ├╝berhaupt in deinem sinn kann, und wenn ich das ├╝berhaupt kann...

hakan

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!