Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
408 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schattenlied
Eingestellt am 12. 09. 2003 15:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Nephilim
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2003

Werke: 31
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nephilim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schattenlied

Es ist tiefe Nacht.
Dunkelheit, die meine Seele wieder spiegelt.
Straßenlampen werfen Licht der Güte.
So sehe ich die Schemen meiner selbst,
im Rinnstein meiner Träume.
Auf den Steinen,
die meinen Weg beschreiben,
und höre meine Stimme,
den Klang der Sehnsucht tragen.



Nephilim 09/2003

__________________
Warum viele Worte, wenn es auch mit weniger geht?www.galerie-ebersbach.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

ich gehe ja oft auf "search", um mal zu schaeun, was es sonst noch so von einem Autoren gibt...

Kleiner Gedanke:
"Auf den Steinen,
meinen Weg geschrieben.."?

Wie fändst das?

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Nephilim
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2003

Werke: 31
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nephilim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hey Stoffel

Mh....ist auch gut aber...ich sollte/möchte meines so lassen?! Finde ICH flüssiger ! Aber Danke für den Tip.

Lieben Gruß Nephilim
__________________
Warum viele Worte, wenn es auch mit weniger geht?www.galerie-ebersbach.de

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
no problem :-)

wenn ich es zu einem andren Zeitpunkt lese, kommts mir wieder rund vor. Kommt auch vor. Manchmal sind einfach die Gedanken eines anderen nur anregend. Mehr sollte es auch nicht sein.
Ok, lass es so..

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Interpunktion

Hi Nephilim,

mir gefällt Dein Gedicht auch gut, jedoch find ich die Interpunktion etwas verwirrend:

"...die meinen Weg beschreiben,
Und..."

Würde entweder hinter "beschreiben" nen Punkt setzen oder das "Und" klein schreiben?

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Nephilim
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2003

Werke: 31
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nephilim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hey Rhea

Du hast natürlich recht, habe es auch geändert!!!
Danke für das aufmerksam machen.

Gruß Nephilim

__________________
Warum viele Worte, wenn es auch mit weniger geht?www.galerie-ebersbach.de

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!