Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
240 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Schau doch ins Lexikon!
Eingestellt am 06. 01. 2002 15:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
hera
Foren-Redakteur
HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: May 2001

Werke: 20
Kommentare: 666
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um hera eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Was bedeutet sterben, Papa?

Ach du lieber Himmel, was machst du dir denn fĂŒr Gedanken!

Aber du sagst doch immer, ich soll fragen, wenn ich was wissen will!

Aber ich sage auch, du sollst erst ins Lexikon gucken, bevor du mich löcherst!

Aber ich kann doch noch gar nicht lesen! Kannst du es mir nicht sagen?

Siehst du nicht, dass ich beschÀftigt bin? Frag doch deine Mutter!

Aber Mutti hat gesagt, ich soll dich fragen.

Also gut, ich erklĂ€re es dir, aber spĂ€ter, in ein paar Jahren, wenn du reif bist fĂŒr die Antwort.

Aber ich bin schon sechs!

Ich sagte, ich habe zu tun!

Schau ich eben doch ins Lexikon, vielleicht gibt’s ein Bild vom Tod.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MĂ¶ĂŸner, Bernhard
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 89
Kommentare: 204
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MĂ¶ĂŸner, Bernhard eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schau doch ins Lexikon

Genau so lÀuft das ab. Hervorragend!
__________________
-Bernhard MĂ¶ĂŸner-

Bearbeiten/Löschen    


hera
Foren-Redakteur
HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: May 2001

Werke: 20
Kommentare: 666
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um hera eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernhard!

Vielen Dank fĂŒr dein Interesse.

Schönen Tag noch, hera

Bearbeiten/Löschen    


winko
AutorenanwÀrter
Registriert: Aug 2001

Werke: 3
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
So lÀuft das ab??

Es wĂ€re traurig wenn es tatsĂ€chlich so ablaufen wĂŒrde! Ich habe mich von deinem Text sehr angesprochen gefĂŒhlt dennoch glaube ich das Eltern die mit ihren Kindern so umgehen (und die gibts wohl auch!?) sicher nicht reif fĂŒr eine Familie sind. Hoffe von Herzen - und bin mir fast sicher das es so ist - das ein Großteil doch anders reagiert als in deiner Geschichte beschrieben.

WĂŒnsche ein schönes Weekend
Liebe GrĂŒĂŸe
__________________
[c] Alexander Winkler
**********************************
"Manche TrÀnen erreichen die Augen nie - sie finden den weiten Weg aus dem Inneren nicht!"

Bearbeiten/Löschen    


hera
Foren-Redakteur
HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: May 2001

Werke: 20
Kommentare: 666
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um hera eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Alexander!

Ich denke, dass viele Fragen unbeantwortet bleiben, weil die Eltern die Antwort nicht kennen oder keine Lust haben darĂŒber nachzudenken oder einfach keine Zeit haben.
Andererseits stellen manche Kinder wirklich viele Fragen.
Ich finde es dann nicht schlimm, auch mal zu sagen, dass ich es nicht weiß und nachdenken oder nachschlagen muss. Man kann sich doch eine Bedenkzeit ausbitten, schließlich ist man nicht allwissend. Das ist besser, als das Kind abzuwimmeln. Auf Dauer kann man sich sowieso nicht vor schwierigen Fragen drĂŒcken.

Ebenfalls schönes Wochenende, hera

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!