Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
59 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Scheidewand
Eingestellt am 20. 11. 2003 15:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Scheidewand

Wie geht es Ihnen,
fragst du mich,
weil sich das angebotene Du
in deiner Geheimschublade
verklemmt hat.

Aber deine Augen
umfassen umweglos
mein ganzes Sein,
wenn du mich anblickst.

Oh danke, Du mein Lieber,
ich hoffe,
Ihnen geht es
genauso gut wie mir,
wenn wir einander anschauen.







__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Wilhelm Riedel
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 73
Kommentare: 172
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Vera-Lena,
eigentlich sehr sch├Ân, die poetische Idee: Innigkeit im Anschauen und F├Ârmlichkeit in der Rede. Aber sie ist zu wenig poetisch ausgef├╝hrt. Den ganzen Zauber dieser Situation - ich kann ihn mir richtig vorstellen - f├Ąngst du in deinen Versen nicht ein.

Liebe Gr├╝├če
Wilhelm Riedel
__________________
Wilhelm Riedel

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Zauber

Lieber Wilhelm Riedel,

danke f├╝r Deine Antwort! Es ging mir nicht darum, den Zauber dieser Situation zu beschreiben, sondern es ging mir um eine n├╝chterne Darstellung, der etwas Scherzhaftes auch noch anhaftet.

Liebe Gr├╝sse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Hi Vera-Lena, ich w├╝rde es auch so lassen, wie es ist! Du hast diese, zugegeben manchmal unfreiwillig komische, Situation gut erfa├čt. Es ist wenig zauberhaft, wenn man sich das vertrautere "Du" verkneifen mu├č.
Sch├Ânen Abend! IKT:-)

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
verstanden

Liebe Iris,

ich f├╝hle mich mit diesem Text von Dir verstanden. Danke f├╝r Deine Antwort.

Einen sch├Ânen Abend w├╝nsche ich Dir.
Liebe Gr├╝sse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

sehr, sehr gut......

Liebe Vera-Lena,
ich finde, dieses Gedicht ist Dir ausgezeichnet gelungen.
"in deiner Geheimschublade verklemmt" diese Stelle liefert
noch eine Prise feinen Humor, wie ein kleines Augenzwinkern
ist sie. Man f├╝hlt die seelische W├Ąrme, die diese beiden Protagonisten f├╝reinander empfinden und man sp├╝rt auch deren "Verklemmung", die sie daran hindert solche W├Ąrme voll und ganz herauszulassen
Auch die drei Strophen sind genau richtig - nicht zu kurz und nicht zu lang.
Gerade habe ich es meinen Mann lesen lassen und er empfand genau das selbe wie ich und meint auch, da├č es Dir ausgezeichnet gelungen ist.

W├╝nsche Dir noch was Sch├Ânes
und sende ganz liebe Gr├╝├če
Irene

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!