Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
229 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Scheiße
Eingestellt am 28. 08. 2006 12:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es stehen vor dem Supermarkt
in Reih und Glied stramm eingeparkt
Wagen, Wagen, Wagen.

Drahtgestelle auf vier Rollen,
die beim Einkauf helfen sollen.

Fehlt der Euro, fehlt die Mark,
heißt es jetzt vorm Wagenpark
fragen, fragen, fragen.

Etwa nach 10 Fehlversuchen
bleibt dir nichts als laut zu fluchen.

Du gehst in den Warentempel
und musst nun den ganzen Krempel
tragen, tragen, tragen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebes anonymchen,

nachdem du mir in den letzten 5 Minuten auf drei meiner neuesten "Werke" eine durchschnittliche 4 gegeben hast, vermisse ich deine Beurteilung zu diesem Gedicht. Also, ein bischen Mut, und raus mit der 4.

Gruß,
GG

Bearbeiten/Löschen    


nachtlichter
Guest
Registriert: Not Yet

Haste ma 'ne Mack?

Hallo Gerd Geiser,

mir gefällt, dass Du in diesem Werk einen Stolperstein des Alltags so treffend beschreibst - eigentlich nur eine Kleinigkeit, aber wenn sich noch andere Steine dieser Art zu einer Lawine formieren, wird der Alltag, so banal er auch erscheinen mag, zum Horrortrip.

Liebe Grüße

nachtlichter

Bearbeiten/Löschen    


Kasper
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2005

Werke: 22
Kommentare: 61
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kasper eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Voll getroffen!

Hallo GG !

Ja, ja! Ach, wer kennt sie nicht, die Situation. Treffend und originell geschrieben. Einzig der Titel will mir nicht recht dazu passen. M.E. viel zu hart - der Titel, nicht die Masse - für ein gelungenes Gedicht.

Ganz herzlich grüßt Dich
Kasper

Bearbeiten/Löschen    


andromeda
???
Registriert: May 2003

Werke: 9
Kommentare: 82
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um andromeda eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
.

ich sehe eine Alltagssituation gut umgesetzt nur den Titel finde ich sch...

__________________
Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht. (Oscar Wilde)

Bearbeiten/Löschen    


Melusine
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo GG, gelungen.
Schließe mich allerdings Kasper und andromeda an: Der Titel ist ... na ja.

Ah ja, eher nur eine Kleinigkeit: In der letzten Strophe - "du betrittst..." / "und du musst ..." gefällt mir nicht so ganz. Wie wär's statt "und du musst" mit "und musst nun"? Nur mal so als Anregung.

Mel

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!