Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
425 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Scherbentanz
Eingestellt am 07. 07. 2003 16:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Scherbentanz

Scherbentanz,
Rattenschwanz,
Eleganz
nur Abglanz,
Distanz -

Doch ich kann´s,
ich tanz
den ersten und auch
letzten Tanz,
den einen Tanz,
den Scherbentanz,
in Scherben,
im Sterben -

Und meiner Füße
blutiges Beben
kündet von Kampf,
kündet von Leben,
das ich in roten Lettern
beim Scherbenklettern
gut lesbar in den Boden stampf.

__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Rhea_Gift!

Scherbentanz
und Firlefanz -
Nützt auch nichts
bei dem Ableben -
Selbst wenn rote
Lettern kleben,
blutverschmiert
in Spuren suchen ...

Du kannst kein neues
Leben buchen!



VG
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Schakim,

Mit meinem Blut bezahl ich dies eine Leben,
mit meinem Blut kann ich mich mit meiner Zeit verweben,
zeitlose Spuren legen,
tanze den einen Reigen,
dessen spürbares Treiben
in Lettern verewigt bleibt,
und doch nicht die Spur
zur Ich-Natur
hinter den roten Lettern zeigt...

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!