Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92219
Momentan online:
681 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schizophrenes Residuum
Eingestellt am 14. 09. 2003 20:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
BlauerRegen
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2003

Werke: 13
Kommentare: 21
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich will nicht
Duschen
Mir wird kalt
Danach fühle ich mich besser

Ich will nicht
Stinken
Die Leute riechen es
Ich bleib lieber einsam

__________________
sex mit dem sozialarbeiter *sing*

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

sehr interessant...
macht ein wenig schwindelig..
und ich weiß nicht einmal, was ein Residuum ist
Sorry..meine Bücher sind noch verpackt..
Kommt das von Resümee'?

Aber was ich raus lese ist so was wie..
sich nicht verbiegen (lassen)..oder so..

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich hab's auch nicht gewußt, Stoffel: lt. Fremdwörterlexikon bedeutet es "Rest, Rückstand" und ist somit für die Interpretation des Gedichts durchaus wichtig.

Nun kenne ich mich mit Schizophrenie nicht so gut aus. Zunächst dachte ich an das "Gespalten-Sein", das landläufig damit verbunden wird, was aber meines Wissens gar nicht zutrifft.

Ich glaube eher, hier wird ein Gedankenkreisel dargestellt (hast du gut erkannt mit dem "schwindelig", Stoffel), ein innerer Widerspruch, Hin- und Hergerissensein, eins führt unweigerlich zum anderen und wieder zurück, und am Ende bleibt alles nur Gedanke, nichts wird durchgeführt.

Oder auch ganz anders.

Regen, erklärst du es uns?

Gruß,
Gabi

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Danke Gabi,

das war sehr nett von Dir

Ansonsten..hilft uns wohl der Autor noch ein wenig auf die Sprünge?

lG
schönen Tag
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


BlauerRegen
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2003

Werke: 13
Kommentare: 21
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Erklärung/Erläuterung

Also da steckt eigentlich nicht viel dahinter. Die Schizophrenie ist eine Form der Psychose und sie ist eine "Krankheit" (besser: ein Bewusstseinszustand), in der Phänomene wie Wahn (Verfolgungs-, Grössen-, Beziehungswahn u.a.), Halluzinationen und Ich-Störungen auftreten. Das Schizophrene Residuum ist ein Zustand, der noch einen "Rest" der Psychose darstellt. Man spricht vom Residuum, wenn die eigentliche Psychose überwunden ist, aber eben doch noch nicht ganz. Man sagt die floriden Symptome seien überwunden. Bei einigen Psychotikern bleibt immer ein Restzustand, der nicht beseitigt werden kann.
Dieses Residuum ist gekennzeichnet von mangelnder Körperhygiene (in meinem Fall). Ich will mich einfach nicht waschen oder duschen, ich habe eine Scheu davor. Andererseits bin ich dadurch auch im Konflikt, weil ich dann meine zu stinken und das bekommen die Leute um mich herum ja auch mit. Und weil die Macht des Residuums so stark ist, bleibe ich lieber alleine, anstatt mich zu waschen.
Aber bei mir geht es noch, ich dusche so ca. alle 4 Tage. Ich kenne da eine andere, die sich vielleicht einmal im Monat duscht. Und die stinkt echt krass!
__________________
sex mit dem sozialarbeiter *sing*

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!