Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
427 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Schlampe (für beisswenger, spontan)
Eingestellt am 20. 02. 2001 16:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

die schlampe liebt
ohne tabu
das geile miststück
macht's dir wie du's brauchst
hemmungslos und wild

eine nutte die nichts kostet
nichts zum lieben
nur zum lieben lassen
gefühle hat so'n geiles luder nicht
ganz sicher

CMvM 2001

__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


beisswenger
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Chrissie, liebes Kind,

ganz bestimmt
ist es der Macho
der nicht gibt nur nimmt

Bearbeiten/Löschen    


Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

so war's gedacht
und bitte sehr
nun steht's so da
mein lieber herr!

Meine Meinung ist: Frauen, die sich mit solchen Typen abgeben, sind selbst schuld.

*feix*
Chrissie
__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen    


Wolfgang Wilholm
Guest
Registriert: Not Yet

Meine Meinung ist: Frauen, die sich mit solchen Typen abgeben, sind selbst schuld

so isses punkt schluß aus und ende !

DDLM
Wolfgang

Bearbeiten/Löschen    


Sam_Naseweiss
Guest
Registriert: Not Yet

Hi Sanne

ich denke nicht, daß es in Chrissies Gedicht um eine Prostituierte geht. Eher um sie Reduzierung der Frau (zB. in einer Beziehung) auf ein Lustobjekt.
Gegen Reduzierungen habe ich natürlich auch was, aber gegen Lustobjekte ist doch eigentlich nichts einzuwenden, oder? *g

Gruß Sam

Bearbeiten/Löschen    


Wolfgang Wilholm
Guest
Registriert: Not Yet

es ist ein Dienstleistungsgewerbe...

hallo sanne,

warum muß es bei sex um des sex willen immer um prostitution gehen ?

schlampen wie in chrissies gedicht habe ich auf meinen nächtlichen tripps durch kneipen und clubs in ganz D-land getroffen und da geht und ging es nie um prostitution
es ging in erster linie
um schmuzigen geilen
willenlosen sex
geboren aus einsamkeit
ersehnt aus depressionen

vorallem aber würde mich mal interessieren wieso es sich bei der bezeichnung "schlampe" immer um frauen handeln muß häh?

übrigens sam hat recht

grüße Wolfgang

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!