Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
79 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schleifender Gedanke
Eingestellt am 26. 10. 2010 14:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schleifender Gedanke

Ich irrte

als ich das erste Mal
das Grün
deiner Augen schaute

dachte ich noch

mit diesem Blick
ist der Anfang
schon vorbei
und schwieg
mir die Seele aus dem Leib

dachte ich doch

ich schütze meine Worte
vor alltäglichem Verbrauch

und irrte

__________________
RL

Version vom 26. 10. 2010 14:13

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Andere Dimension
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 282
Kommentare: 610
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Andere Dimension eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Ralf Langer

Das sind Worte die mir gefallen
und für einen "schleifenden Gedanken"
hast Du auch das richte Maß gefunden.

Hast Du das "in" absichtlich unterschlagen,
oder lese ich hier zu "einfach" und es ist
ein Stilmittel?

Wie auch immer...ein klasse Gedicht!

Gruß
A.D.

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Vorschlägelchen:

Schleifender Gedanke

quote:
Ich irrte

als ich das erste Mal
das Grün
deiner Augen schaute

dachte ich noch

mit jenem Blick
ist der Anfang schon vorbei
und schwieg
mir die Seele aus dem Leib

dachte ich doch

ich schütze meine Worte
vor alltäglichem Verbrauch

und irrte
ich glaube nicht, dass Augen jemals sprachlos sind und grüne schon gar nicht ... . Und klingt auch besser, meine ich.

Ansonsten: very superschön!

Grüßle
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


revilo
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6801
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


als ich das erste mal
das sprachvolle grün
deiner augen schaute

mit jenem blick da
war der anfang schon vorbei

ich schütze künftig
meine worte
vor dem alltäglichen gebrauch

Das Ding lässt mich einfach nicht los.........sehr inspirierend.........du hast jetzt die freie Auswahl........
LG revilo

Bearbeiten/Löschen    


gitano
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Ralf!
Ich stimme Heidrun z.T. zu:

Nach meinem Eindruck könnte man noch etwas straffen/konzentrieren:

Ich irrte

als ich das erste Mal
das sprachlose Grün
deiner Augen schaute

dachte ich noch

das "sprachlose" ist n.m.M. nicht notwendig, da sich im Verlauf des Textes der Irrtum zeigt.
Das "ich " in Z5 ist metrisch n.m.M.stöhrend und wird nicht gebraucht, da Du in Z1 mit "ich" einleitest-klingt ohne ich viel besser und hat mehr "ungestellte" Atmosphäre.

ob es "diesen" oder "jenen" Blick heißen muß-da kann ich spontan nicht mitreden-die Feinheiten dieser Grammatik müßte ich nachschauen. Heidrum ist da kompetenter.

Überleg mal bitte, ob Dir ein Zeilenumbruch nach "Anfang" gefallen könnte-wäre gleichmäßiger in der Lesemetrik und ergäbe mher Spannung:

mit diesem Blick
ist der Anfang
schon vorbei
und schwieg
mir die Seele aus dem Leib

das zweite "dachte ich doch" ist war formbestätigend aber nicht n.m.M. nicht wirklich nötigweglassen).
beim "und irrte" (letzte Zeile) braucht es das "und" nicht.

Soweit meine Eindrücke. Dieser sehr schöne Text würde noch gewinnen:

ich irrte

als ich das erste Mal
das Grün
deiner Augen schaute

dachte noch

mit diesem Blick
ist der Anfang
schon vorbei
und schwieg
mir die Seele aus dem Leib

ich schütze meine Worte
vor alltäglichem Verbrauch

irrte

Gern schreibe ich es nochmal: sehr schöner Text! Gratulation zu dieser Idee!
gitano

Bearbeiten/Löschen    


Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo zusammen,

danke für die vielen Ideen.
Muß mal darüber nachdenken. Werde aber gerne
etwas davon aufgreifen

vielen dank
an alle
Ralf
__________________
RL

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!