Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92231
Momentan online:
383 Gäste und 24 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Schlingensiepe: Wie's beginnt
Eingestellt am 19. 11. 2011 19:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schlingensiepe: Wie‘s beginnt


Schlingensiepe, Wortmenschkunst,
Tritt aus eines Hirnes Dunst,
Setzt sich auf dem Bildschirm fest,
Wenn man ihn dort sitzen lässt.

Er steht ständig unter Strom –
Vorzugsweise aus Atom,
Wind macht er ja selber besser –
Und ist ein Gedankenfresser,

Die er gerne kirschkernspuckt
Und dabei die Schultern zuckt.
Alles hat sein Kommentar:
Nichts ist heilig oder wahr,

Er kennt jede Lebenslage,
Ist als Mitmensch eine Plage.
Wird gelacht, dann lacht er lauter:
Er ist des PCs Klaubauter-

Mann und -frau zu gleichen Teilen.
Keiner kann ihm ganz enteilen.
Er ist schlicht ergreifend „da“
Und dem Irrsinn schrecklich nah.

Jetzt, wo man ihn losgelassen,
Bleibt nur Lieben oder Hassen:
Ihm ist beides schnurz wie Piepe,
Er ist eben Schlingensiepe.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


14 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!