Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
396 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Schlingensiepe am Stammtisch
Eingestellt am 23. 11. 2011 10:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1587
Kommentare: 9731
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schlingensiepe am Stammtisch


Schlingensiepe liebt Kritik!
Gerne hat er Politik.
Beides, sÀmig abgestimmt,
Schmeckt wie Griesbrei mit viel Zimt.

Lang hat er schon festgestellt.
Immer geht es um das Geld,
Um den Frieden oder Krieg
Und den nĂ€chsten großen Sieg

Im dem Wahlkampf, der die Welt
Wieder auf die FĂŒĂŸe stellt,
Stand sie vorher auf dem Kopf.
Die Gelegenheit packt fest beim Schopf

Schlingensiepe, Stammtischkrieger:
Dort sind sie, die tiefsten Flieger,
Kratzen Bierschaum von den Stoppeln,
Weil das Saufen sie verdoppeln,

Drehen alles um ins Schlechte,
Sehn sich selber als gerechte
KĂ€mpfer, eine alte Masche,
Greifen in die Hosentasche

GegenĂŒber, zur Verteilung
Dessen, was durch die Enteilung
Des SalÀrs am Ende fehlt,
Wenn man Monatstage zÀhlt.

Schlingesiepe schwingt die Worte,
Grölend folgt ihm die Kohorte,
Auf die Straße, auf den Platz
Hin zur wilden Menschenhatz.

Immer sind’s die fremden Andern,
Welche bös durch MÀrkte wandern,
Nach dem schnöden Mammon trachten,
Die muss man zutiefst verachten

Und darf sie gedanklich schlachten,
Weil sie doch nur UnglĂŒck brachten.
Schlingensiepe grunzt vergnĂŒglich,
Nennt die Reden selbstbezĂŒglich

Und wirft eine letzte Runde
Schnaps zu spÀter Abendstunde.
Gierig hört man sie jetzt schlucken,
AdamsÀpfel sieht man zucken.

Was aus bösem Wort erwÀchst,
Dass es das Gehirn verhext,
Ist ihm gÀnzlich schnurz wie Piepe:
Kanzler kann der Schlingensiepe!

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Version vom 23. 11. 2011 10:42
Version vom 23. 11. 2011 11:00
Version vom 23. 11. 2011 17:27
Version vom 24. 11. 2011 18:49
Version vom 26. 11. 2011 18:04

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


AchterZwerg
Guest
Registriert: Not Yet

Zwei SĂ€chelchen stimmen noch nicht, mon Cher,

quote:
Schlingesiepe schwingt die Worte,
Grölend folgt ihm die Kohorte, (ohne h)
Auf die Straße, auf den Platz
Hin zur wilden Menschenhatz.

Immer sind’s die fremden Andern,
Die bös durch die MÀrkte wandern
welche bös durch MÀrkte wandern
wÀre wohl klangreiner.
Und das verstehe ich nicht:
quote:
Kanzler kann der Schlingensiepe!
Ansonsten: Schee!

GrĂŒĂŸle
der 8.

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1587
Kommentare: 9731
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lb. AchterZwerg,

danke fĂŒr die Tips, sind bereits umgesetzt. Jeder Stammtischkrieger kann Kanzler! Also auch unser Schlingensiepe!

LG W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!