Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
360 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schluss
Eingestellt am 28. 07. 2003 14:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
black sparrow
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 93
Kommentare: 276
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um black sparrow eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schluss

Ich bin nicht sicher
es geschah zu schnell
aber ich habe es kommen sehen
unausweichlich
ein schallgedämpfter Schuss
in Zeitlupe
überrascht und überrannt
in Lichtgeschwindigkeit.

Jetzt bin ich tot
und nicht begraben
der schwarze Wagen
ist vorbeigefahren.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


anemone
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2001

Werke: 587
Kommentare: 977
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
lass das!

Es gibt genug andere Möglichkeiten Probleme zu lösen.


Denn nichts ist groß, was nicht wahr ist. (Gotthold E. Lessing)

Bearbeiten/Löschen    


black sparrow
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 93
Kommentare: 276
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um black sparrow eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
verwirrt

hallo Anemone,

mach dir keine Sorgen! Es geht in dem Gedicht nicht um Suizid, das kommt wohl sehr missverständlich rüber!
Es geht nur um das Ende einer Beziehung, wenn man sich
fühlt wie gestorben.
Man ist es ja auch in gewisser Weise, denn man ist
anschließend nicht derselbe.
Aber nach diesem Tod folgt auch eine Wiedergeburt.
Ich wollte nur ausdrücken, dass man mehr als einmal stirbt
in diesem Leben, besonders wenn man liebt.
(das Gedicht sollte auch unter Liebe und Erotik stehen,
ist aber hier gelandet)

black sparrow

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

manchmal erkennt man Warnsiganale nicht...
dann "fällt der Schuss".
Kommt einem vor wie in Zeitlupe, aber dennoch trifft er mit Schallgeschwindigkeit.

"Ich habe es kommen sehen"
So also aber ist es kein Schuss in "Lichtgeschwindigkeit".

Dass Ende einer Liebe kommt für den, der die Augen geschlossen hält, IMMER zu schnell.
Aber das "schnell" beinhaltet Wochen, Monate, Jahre oft.

WER hat diesen Schuss dann im ENDEFFEKT abgegeben? Der, der die Pistole hält?
Wäre die einfachste Lösung.
Nur Gedanken....

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


black sparrow
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 93
Kommentare: 276
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um black sparrow eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hi Stoffel

es steckt eine Menge Wahrheit in deinem Kommentar!
Ich hätte Zeit genug gehabt, in Deckung zu gehen!

black sparrow

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Ja,

das hättest Du gehabt,
bevor Du in Selbstmitleid ausbrachst.

Is nich bös gemeint

lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!