Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92251
Momentan online:
289 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Schmerz
Eingestellt am 07. 05. 2004 17:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
gibran
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2002

Werke: 8
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gibran eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schmerz

Du schmerzt mich
doch dieser Schmerz ist Lust
und Ahnung.

Du bist verschwunden und
ich lausche gespannt nach dir
dein Schmerz ist Lust.

Wir h├Ąngen zusammen,
m├Âglicherweise, irgendwann,
nie oder f├╝r immer.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, gibran!

Welch' Hypothesen ...

Lust und Schmerz,
das sind wohl Freunde
und manchmal nat├╝rlich Feinde ...
Liebe vereinigt - sonderbar -
beide in sich, das ist wahr!


Ein sch├Ânes Wochenende!
Schakim
__________________
┬ž┬ž┬ž> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl├╝hen <┬ž┬ž┬ž

Bearbeiten/Löschen    


gibran
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2002

Werke: 8
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gibran eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schakim

ist das sch├Âne an der liebe
der schmerz?
schmerzt die sch├Âne liebe?
oder die liebe zur sch├Ânen?
oder ist es sch├Âner ohne schmerz?
oder ohne liebe?
oder ohne sch├Ânheit?
oder?
ohne?

Bearbeiten/Löschen    


Silberstreif
???
Registriert: Jun 2001

Werke: 53
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Silberstreif eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Girban

zun├Ąchst einmal: muss es nicht ptrebira hei├čen? Smile.

Zum Gedicht: hmmmm. Was ist denn nun mit diesem Schmerz? Offenbar bereitet sie dir Schmerz (ich gehe von der Konstellation aus: sie - im Gedicht mit du angesprochen - eine Frau, du - im Gedicht das "ich" - ein Mann) weil sie nicht da ist. Also w├Ąre die Liebe an sich ja kein Schmerz, sondern nur die unerf├╝llte, aufgrund der Trennung.
Lust empfindet man in dieser Sehnsucht, weil die Hoffnung (kommt im letzten Vers gut r├╝ber) auf die Liebe Vorfreude bereitet.
Wieso im 2. Vers: "dein Schmerz ist Lust"? Empfindet sie den Schmerz? Das ist nicht das, was ich verstehe. Und die Wiederholung kommt auch nicht so toll an. Bei mir zumindest.
Und was ist mit diesem "zusammenh├Ąngen"? Meinst du irgendwie an einem Faden, oder umgangssprachlich irgendwo auf einem Sofa rum? Hmmmm.

Sorry -

Have a nice day

Silberstreif
__________________
will man, was man muss?

Bearbeiten/Löschen    


gibran
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2002

Werke: 8
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gibran eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Re: Hallo Girban

Lieber Siberstreif,

erst mal danke f├╝r deine Bemerkungen,
das mit dem trebira war ein technischer Fehler bei der Eingabe, weiss Gott wie das passiert ist,

die fiktive Konstellation ist so - im Gedicht -
sie ist weg und er steht im dunklen, weiss nicht ob und wie sie wiederkommt, ob und wie sie f├╝r ihn empfindet, also die Ungewissheit kommt zur Sehnsucht, Schmerz im Doppelpack,

"dein Schmerz" meint "der von dir bereitete", was aber sprachlich nicht so sch├Ân ist,

Mit "Zusammenh├Ąngen" ist das Bild gemeint, dass eine seelische Beziehung als Band, Kette, Faden oder sonstwas sichtbar w├╝rde,
aber Sofa w├Ąr auch nicht schlecht, *ggg*
smmm

;.)))

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
"Fragenkatalog"

Hallo, gibran!

ist das sch├Âne an der liebe
der schmerz?

Das Sch├Âne an der Liebe ist nicht der Schmerz, aber es wird keine Liebe ohne Schmerzen geben ... Liebe ist immer ein Wechselbad der Gef├╝hle ...

schmerzt die sch├Âne liebe?
Ob die sch├Âne Liebe schmerzt, kommt darauf an, wie intensiv sie erlebt und erwidert wird ...

oder die liebe zur sch├Ânen?
Die Liebe zur Sch├Ânen oder zum Sch├Ânen kann schmerzen, wenn zwei Denkweisen sich pl├Âtzlich nicht mehr decken k├Ânnen und auseinanderdriften. Jeder wird auf sich selber zur├╝ckgeworfen und f├╝hlt sich f├╝r kurze Zeit allein gelassen ...

oder ist es sch├Âner ohne schmerz?
Wer empfindet Schmerz als Lust und sch├Ân?

oder ohne liebe?
Wer ist nicht immer wieder auf der Suche, wenn er sich nicht geliebt f├╝hlt?

oder ohne sch├Ânheit?
Die Definition von Sch├Ânheit h├Ąngt von verschiedenen Faktoren ab und kann f├╝r jeden etwas anderes bedeuten. Warum ein Mensch f├╝r den einen sch├Ân wirkt und f├╝r den andern "h├Ąsslich" - das vermag nur derjenige zu erkl├Ąren, der sich diese Meinung gebildet hat. Es gibt nat├╝rlich dieses "Massensch├Ânheitsgef├╝hl" der Topmodels an den Reklamentafeln und auf den First pages der Frauengazetten.

oder?
ohne?

Ohne ? Dann tr├Ąumen wir uns das Fehlende ...


Sch├Âne Gr├╝sse!
Schakim
__________________
┬ž┬ž┬ž> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl├╝hen <┬ž┬ž┬ž

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!