Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
71 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Schneckensalat
Eingestellt am 20. 04. 2001 23:23


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
G├Ąnsebl├╝mchen
Hobbydichter
Registriert: Apr 2001

Werke: 13
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wenn sommerliche Wolken weinen

und bunte Schnecken im Gem├╝sebeet erscheinen,

dann haben wir den Salat



zwinkernd
G├Ąnsebl├╝mchen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Prinz_und_Gloeckner
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2001

Werke: 5
Kommentare: 150
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

einerseits ist das genau beobachtet -
anderseits fressen doch die schnecken
den salat - sind mit 'wir' also die
schnecken gemeint? denken schnecken
ueber salat nach?
fuerwahr da ergeben sich schier
unerschoepfliche moeglichkeiten der
interpretation ;o)

Bearbeiten/Löschen    


G├Ąnsebl├╝mchen
Hobbydichter
Registriert: Apr 2001

Werke: 13
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Antwort an Prinz und Gloeckner

Klar fressen die Schnecken den Salat,
deswegen haben wir ja den Salat. *lach*

Hm... und wenn ich so recht ├╝berlege, glaube ich, da├č sie sich nicht viel Gedanken darum machen,
- sie genie├čen ihn einfach.

Das mit den zahlreichen Interpretionsm├Âglichkeiten finde ich ja interessant, tolle Idee.
Ich hatte das eigentlich als ganz simples Wortspiel gemeint, denn bei uns bedeutet umgangssprachlich
"Dann haben wie den Salat"
so viel wie
"Das hat uns gerade noch gefehlt."

Ein sch├Ânes Wochenende
w├╝nscht schmunzelnd
G├Ąnsebl├╝mchen

Bearbeiten/Löschen    


Prinz_und_Gloeckner
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2001

Werke: 5
Kommentare: 150
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
schon klar

ist mir schon klar, wie der salat im uebertragenen
sinne zu verstehen ist ;o)

nur die zweideutigkeit wird dann nicht gut durchgehalten
oder ausgenutzt -
schnecken fressen den salat einerseits.
andererseits impliziert 'da haben wir den salat',
dass die sprecher 'wir' den salat haben -
wobei der schluss nahe liegt, dass die schnecken
im uebertragenen sinne die sprecher sind.
das fuehrt wiederum zu einer eigenartigen
verschiebung der perspektiven, wenn es zum einen
heisst: 'bunte Schnecken im Gem├╝sebeet erscheinen',
dann aber diese schnecken selbst zu sprechen
scheinen.

die spannung zwischen der uebertragenen bedeutung
des salates und der naheliegenden interpretation,
die den salat den schnecken in den mund schiebt
(auch ein schoenes bild ;o), ist so nicht aufzuheben,
denn fuer die schnecken bedeutet der salat ja kein
unglueck (wenn da nicht vom gaertner irgendwelche
mittelchen eingesetzt wurden).

Bearbeiten/Löschen    


Fee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 38
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hi G├Ąnsebl├╝mchen,
keine Interpretation, kein auseinanderw├╝hlen des Salats....├Ąhh...Textes, einfach nur wieder herzlich gelacht!!

*knuddeldr├╝ck*
Fee

Bearbeiten/Löschen    


G├Ąnsebl├╝mchen
Hobbydichter
Registriert: Apr 2001

Werke: 13
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Antwort f├╝r Prinz und Gl├Âchner

Gerade ertappe ich mich dabei, wie ich zu einer weiteren Erkl├Ąrung ansetzen m├Âchte. Nehmt┬┤s mir bitte nicht ├╝bel, aber das schenke ich mir jetzt mal.

Ich h├Ątte nicht geglaubt, da├č ich mit diesem kleinen Satz ein solches Chaos anrichten w├╝rde und hoffe, Ihr k├Ânnt trotzdem noch gut schlafen und tr├Ąumt nicht inzwischen von buntem Salat in weinenden Gem├╝sebeeten, den auf Wolken erscheinende Schnecken gen├╝├člich zu verzehren beabsichtigen.

Mit freundlichen Gr├╝├čen
schallend lachend
G├Ąnsebl├╝mchen

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!