Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
346 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Schnee fällt
Eingestellt am 26. 12. 2000 14:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schnee fällt
Hämisch lachend
fällt Schnee
auf den bereits weißen Boden
Schlägt Löcher in die kalte Erde
Verzaubert das ganz Land
in eine weiße, wunderbare Welt
aus Schnee
und Eis
gleichzeitig
verflucht er meine Gedanken
sie werden erdrückt
von tausend kleinen,
weißen, wunderbaren Kristallen
aus Schnee
und Erinnerung

Schnee fällt
so auch ich.
__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stefan Nick
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 40
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Schnee fällt

Hallo dazone,
das gefällt mir sehr gut! Die Beziehung und der Übergang vom Äußeren zum Inneren, schön beschrieben!
Stenick
__________________
Mehr unter www.stenick.de

Bearbeiten/Löschen    


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo dazone

Mir gefällt hier das Nebeneinanderstehen eines destruktiven (hämisch lachend, schlägt Löcher, verflucht ...) und doch gleichzeitigen harmonischen (verzaubert, weiß, wunderbar) Empfindens. Das ist schizophren. So menschlich. So wahr. So traurig.

Gruß Martin

Bearbeiten/Löschen    


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
schizophren

Hallo Martin!

Das Gedicht soll nicht schizophren sein, ich bin ein ausgeglichener, harmonischer Mensch,..-v,-as -- Schreib nicht so einen Müll, david, Du und ich und wir beide wissen, dass wir noch ganz anders sein können .. l-asvjkd Ach, garnicht wahr, es war einfach nur ein Wintergedicht.. lskdvn öasv Jaja, aber ganz im Inneren war Deine Seele dabei zerfressen von Hass und Wut, tiefer Enttäuschung und destruktiven Gedanken Hähähähä ...

Nein, mal ganz im Ernst, so sollte es auch wirken, freut mich, dass man es scheibar so gut erkennt. Ich fühle mich im Moment auch so, vielleicht wirklich ein wenig schizophren, einerseits geht es mir sehr gut, andererseits sind da diese Erinnerungen, die tatsächlich gewaltige Löcher in den Boden schlagen, auf dem ich gestern noch stand.

Viele Grüße
David


__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bedanke mich für das Lob!

Ja, es das Gefühl welchem, ich dieses Gedicht widmete war auch gewaltig.


Viele Grüße
David
__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


Christina Maria Kraemer
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2000

Werke: 51
Kommentare: 160
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Christina Maria Kraemer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich kann mich den anderen nur anschliessen.
Die Beschreibung der Gegensätze sagt mehr als viele blumige Zeilen es vermocht hätten.

Ich wünsche dir, dass es dir bald wieder völlig gut geht und der Frühling Einzug in deinem Herzen hält.

Liebe Grüsse,
Christina
__________________
C.M.Krämer

"...um die Tests dieser Zeit zu bestehn

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!