Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
261 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schönheit verblüht
Eingestellt am 30. 06. 2004 20:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schönheit verblüht

Dein stolzes Haupt
Am frühen Morgen
Von Tautropfen benetzt.
Sonnenstrahlen banden
Dir glitzernde Diamanten.
Du Schönste der Blumen,
bist dornenbesetzt,
als könne man dich nicht brechen.
Du Prachtvolle,
ich will zu dir sprechen,
bist du dennoch auserwählt
genieße deine Tage,
sie sind schon gezählt.

Der Frühling dir Knospen getrieben.
Der Sommer dich dürstend gedarbt,
auf frische Quell' gehofft.

Im Herbst noch hast du wundervoll geblüht.
dein duftendes Rot als Zeichen der Liebe versprüht.
Unter Hochzeitsglocken in rauschende Seide geschmiegt,
in zartem Rosa hast du ein Kindsbett gewiegt.
Blütenweiß in Trauerkränze gebunden,
habe ich Dich im Kompost gefunden.
Von Abschiedsschmerz getragen,
will ich dies eine noch sagen:

So wie die Rose welche nun verblüht,
sang auch ich meine Lebenslied.

hkeuper-g
Mai.2004

Heike Mai.2004


__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Liebe Heike,

ja, die Vergänglichkeit...

Hier mal zum ersten Teil, was mir spontan einfiel. Ich werde es morgen noch einmal lesen.

lG
Stoffel

Schönheit verblüht

Dein erhobenes Haupt
am frühen Morgen
von Tautropfen benetzt
Sonnenstrahlen banden
dir Diamanten hinein.

Du schöne Blume
dornenbesetzt,
als könne nichts dich brechen.
Prachtvolle du,
ich will zu dir sprechen.

Bist du dennoch auserwählt
genieße deiner Blüte Tage,
sie sind schon gezählt.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo stoffel,


danke das du dir mit diesem werk soviel mühe machst. nach dem es ja schon in der werkstatt war. den ersten teil könnte man wirklich für sich nehmen. dann aber ist es ein lebesabschnitt nicht aber wie hier ein beschriebener Lebenslauf.
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Heike,

es gefällt mir. Ein bisschen viel Pathos in deine Worte gelegt, aber o.k., warum nicht. Nur eine bescheidene Frage. Ich bin zwar keine Rosenkennerin, aber habe einen wunderschönen Strauch hier auf den Balkon stehen und - ich kann meinen Wecker danach stellen - er erblüht immer im Mai. Blühen Rosen im Herbst auch noch? Oder verblühen sie da nicht schon?

Zum Ende:

So wie die Rose welche nun verblüht,
sang auch ich meiner Jugend - Abschiedslied.

Wäre evtl. treffender.

LG
Sandra

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
jawohl...bei uns in deutschland je nach sorte...

haha, lach sandra die im herbst, kommen vom ausland.
ursprünglich schrieb ich dein esorte auf dem kompostgefunden. das aber erschie mir dan ndoch zu hart zum übrigen stil.den ich übriegnds mit wonne auskoste.aber sicher nicht dauernd da es sonst zu schwülstig klingt. fein, sandra das du wieder mal gelesen bei mir zu gast warst.
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!