Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
91 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schritte
Eingestellt am 07. 08. 2004 09:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Petra Ohl
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 13
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Petra Ohl eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schritte

Und wenn einst, gestern oder morgen,
Dein "Jetzt !" mir gilt, das Welten weitet,
umkling des Geistes kleine Sorgen
als Lied, das Sphären überschreitet,

um Ton auf Ton ihn einzuweihen
in Deine reichen Schöpfungskreise.
Du wirst der Seele Flügel leihen
und Kraft und Klang zur Lobesweise.


(P. Ohl - 1. Preis beim 4. Int. Lyrikwettbewerb Benevento / I)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Hannah Rieth
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2003

Werke: 37
Kommentare: 279
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Hannah Rieth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ihn?

Hallo Petra,

erst einmal herzlich Willkommen in der Leselupe!

Obwohl ich dein Gedicht jetzt einige Male gelesen habe (ich empfinde den ersten Satz als relativ kompliziert, vielleicht zu lang?), komme ich einfach nicht dahinter, wer "ihn" ist. Kannst du mir das verraten?

Netten Gruß, Hannah

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Petra,

auch von mir ein "Herzlich Willkommen" - und ein "Großartig!" zu deinem Gedicht noch dazu.

Das "ihn" bezieht sich auf den Geist des lyr. Ich, oder?

Liebe Grüße,
presque_rien

Bearbeiten/Löschen    


Karl Kessler
Guest
Registriert: Not Yet

wenn Harmonie in höhern Sphären explodiert, die Götter in Elysium der Menschen Töchter Werk bewerten,
dann steht der Sterbliche stumm da, und fragt sich, ob wohl sein Gefühl noch statthaft ist, in einfach' Worten kundgetan zu werden.
Beruhigt soll er sein, ist doch das Wort ihm keine Keule.


Karl

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Petra,

ich bin's nochmal. Ich möchte noch anmerken, dass mir dein Gedicht deshalb so gut gefällt, weil es unglaublich klar ist, aber dennoch keine Spur gewöhnlich oder gar "abgedroschen". Du schwafelst nicht und vergeudest keine Bilder, deine Metaphern treffen genau den Punkt, und auch die Form ist überaus ansprechend.

Einziger Kritikpunkt: Ich finde, du hätest nicht schreiben sollen, dass du damit einen Preis gewonnen hast (wozu ich dir herzlich gratuliere). Das beeinflusst den Leser - in die eine oder die andere Richtung - und macht es schwerer, sich ein unabhängiges Urteil zu bilden ;-).

Liebe Grüße,
presque_rien

Bearbeiten/Löschen    


Petra Ohl
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 13
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Petra Ohl eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
... keine Hintergedanken

Liebe presque_rien, meine Online-Nachricht ist wohl irgendwie schief gelaufen...also hier noch einmal der Versuch einer Antwort: zunächst einmal Dank für Deine Kommentare (alle !!) - daß ich den Preis drunter geschrieben habe war mit keiner Absicht verbunden, sondern ich habe ihn gesetzt - so, wie ich meine Unterschrift unter einen Brief setze... Dir und allen Lese-Luplern einen sonnigen Sonntag ! Petra

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Petra,

deine Onlinenachricht ist angekommen ;-),
und Hintergedanken wollte ich dir ehrlich nicht unterstellen...es war eher als ein Tipp gemeint :-).

Lieben Gruß,
presque_rien

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!