Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
63 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schwalbenmond
Eingestellt am 09. 07. 2004 19:06


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Alina
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 45
Kommentare: 67
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alina eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schwalbenmond

Im Schwalbenmond war es gescheh'n
Dass unser Abschied nah.
Ganz leise trat er durch die T├╝r,
Noch eh ich mich versah.

Im warmen Wind Getreidemeer,
Zur Ernte schon bereit.
Von Blumen war die Luft so schwer
Am Ende unsrer Zeit.

Hoch stand die Sonne im Zenit
Und gr├╝n der Lindenbaum.
An einem fr├╝hen Sommertag
Begrub ich meinen Traum.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MH
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 3
Kommentare: 319
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo alina,

perfekte struktur und melodie, sch├Âne und unkomplizierte bilder, die toll in den text passen - meiner meinung nach ein sch├Ânes, wirklich gelungenes gedicht.
eine kleine kritik m├Âchte ich dennoch an der ersten strophe anbringen, die sprache wirkt hier auf mich ein wenig zu gek├╝nstelt und unausgereift. auch inhaltlich ist der anfang im vergleich zum rest d├╝nner. in den folgenden beiden strophen ist jedes wort, jede zeile unentbehrlich, aber besonder das "noch eh ich mich versah" w├Ąre, gemessen an der dichte des restlichen textes, vielleicht noch ersetzbar durch etwas... ja, das kann ich dir leider auch nicht sagen. ist nur so ein gef├╝hl, und meine bescheidene meinung.

mfgMH

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Alina,

der Lindenbaum ist nur f├╝r den Reim da, oder?
Vielleicht passt da etwas, das auch dem Text noch etwas hinzuf├╝gt?

cu
lap

__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Alina
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 45
Kommentare: 67
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alina eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schwalbenmond

Danke f├╝r die Bewertung M.H. Da Du hier als Kritiker mit eigener Fernsehshow erscheinst, hat Deine Bewertung schon einen hohen Stellenwert f├╝r mich.
Du hast recht, wenn Du meinst, dass die erste Strophe etwas zu gestelzt klingt.
Mir ging es einfach um die Tatsache, dass dieser Abschied leise und schleichend war. Pl├Âtzlich stand ich vor der Tatsache, mich von meinem Partner trennen zu m├╝ssen.
Zwar gingen viele ├ťberlegungen voraus, aber so konkret hatte ich dar├╝ber nicht nachgedacht.
Und dann war der Abschied da.
Die anderen beiden Strophen beschreiben mehr oder weniger meine Empfindungen dabei.
LG. Alina

Bearbeiten/Löschen    


Alina
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 45
Kommentare: 67
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alina eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Urspr├╝nglich ver├Âffentlicht von lapismont
Hallo Alina,

der Lindenbaum ist nur f├╝r den Reim da, oder?
Vielleicht passt da etwas, das auch dem Text noch etwas hinzuf├╝gt?

cu
lap


Der Lindenbaum ist nicht nur f├╝r den Reim da. Du irrst Dich.
In meinem Hof steht eine uralte Linde. Zur Zeit meiner Trennung stand sie in voller Bl├╝te.
Und wenn wir als Kinder etwas sehr lieb gewonnenes(z.B.einen gestorbenen Hamster oder einen alten Teddy)begraben haben, dann immer unter einem alten Baum.
So, dass wir uns beim Vor├╝bergehen immer wieder daran erinnern konnten.
Deshalb das Bild mit der Linde.
Sinnbildlich habe ich dort meinen Traum vom gemeinsamen Leben mit meinem Lebenspartner begraben. Und ich gehe jeden Tag daran vorbei und erinnere mich an die sch├Ânen und auch schweren Stunden mit ihm.
So, wie die Linde jedes Jahr neu gr├╝n wird und ihre Bl├╝ten zeigt, hoffe ich, dass ich in meinem Leben doch noch mal den Mann finde, mit dem ich alt werden kann.
L.G.
Alina

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Alina,

schade, das das nicht im Text zu lesen ist.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!