Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
70 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Schwanensee
Eingestellt am 11. 06. 2006 21:43


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
DieschlafendeSchneefee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2006

Werke: 1
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um DieschlafendeSchneefee eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schwanensee

Lautlos, leise, zieh\'n sie vorüber,
hoch, über die Berge hinüber.
Weiter und weiter ziehen sie fort,
weiter und weiter, Ort für Ort.

Lang ihre Hälse, weit ihre Schwingen,
der Wind wird ihnen die Freiheit bringen.
Wege, nach Süden in offenes Land,
nur mich umschließt eine steinerne Wand.

Dort oben ist es wohl wunderbar,
Wind in Federn und Wind in Haar.
Schwäne ihr Engel im Federkleid,
nehmt mich mit, ich bin bereit!

Ich möchte vergessen mein Erdendasein,
von dort oben scheint alles so winzig klein.
Sorgen verblassen, Probleme vergehn,
könnt ich dort oben die Welt verstehn?

Ach ich möchte fliegen, davon und soweit,
hoch oben vergessen wir alle die Zeit.
Licht wird zu Schatten und Schatten wird Licht,
Schwäne, bitte vergesst mich nicht!

Ich stehe am Fenster, versuche zu gleiten,
ich wünsche mir so, euch auch zu begleiten.
Ein letzter Blick, noch ein tröstendes Wort,
schon sind sie alle wieder fort.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!