Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
415 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Seelenhimmel
Eingestellt am 10. 06. 2008 13:45


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
björn lindt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Nov 2007

Werke: 33
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um bj√∂rn lindt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Abend ist verhangen, milchig-grau
und zeigt mir Dämmerrot und Rosa nicht,
verdunkelt hoffnungsvolles Himmelsblau
und säumt mit Schatten allerletztes Licht.

So wie ich in sein wehes Antlitz schau,
sein Schattenwerden sich im Auge bricht -
es wird zu meinem Wesen, ungenau,
mein Seelenhimmel selbst von tr√ľber Sicht.

Ich senke meine schweren Augenlider,
um meiner Trauer schlafend zu enteilen
und finde Nacht in meiner Seele wieder.

Doch plötzlich will ein Licht das Dunkel teilen -
der Mond, er ringt die Seelenschwärze nieder
und will in meinem Traum als Hoffnung weilen…

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!