Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
258 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Seelenpein
Eingestellt am 24. 03. 2004 20:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lord-Barde
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 36
Kommentare: 258
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lord-Barde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Als ich es erfuhr,
brannte in mir hell auf,
ein heisser Schmerz.
Durchfuhr meine Brust.
Lang unbekannt.
Zernarbtes riss.
Nun blutet es wieder.
Welch Wahn.
Nach den vielen Jahren,
der stets im Untergrund
pochender, trauter Pein.
Ein gleißender Blitz.
Bei dem ich kurz sah;
Ich lebe ja noch.



__________________
Mensch werden ist eine Kunst (Novalis)

Version vom 24. 03. 2004 20:14
Version vom 20. 12. 2008 15:50

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Henry
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2004

Werke: 5
Kommentare: 110
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Henry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Lord-Barde,

dein Gedicht gefällt mir wie immer sehr gut! *schmeichel*

Aber, mich stört die Zeile:

"Lange schon vermisst."

Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand "Schmerz" und "Narben", die wieder aufreißen vermisst hat.

Gruß
Henry

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
My Lord,


Mein Vorschlag:

Als ich es erfuhr,
brannte ein lodernder Schmerz
heiß in mir auf.
Durchfuhr meine Brust.
War mir lang unbekannt.
Ein gleißender Blitz.
Vernarbungen rissen,
nun blutet es wieder.
Welch ein Wahnsinn.
Im Untergrund stets
pochende, traute Pein.
Nach den vielen Jahren,
Spüre ich wieder

Ich lebe ja noch.


Mit freundlichem Gruß Heike

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Lord-Barde
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 36
Kommentare: 258
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lord-Barde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...innigsten Dank....

Liebe Freunde,
meistens stelle ich meine Werke, vorher in die
Werkstatt. Wie auch diesen.
Wenn ich ihn dann dort rausnehme und setze,
ist er fertig.
Mit aller Hochachtung
der Lord-Barde
__________________
Mensch werden ist eine Kunst (Novalis)

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

upps, ich erröte..finde version deine ja trotzdem gut.
außerdem hatte ich deine worte so ziemlich alle übernommen. dank meiner unfähigkeit mit der lelutechnik und meinem pc klarzukommen war alles plötzlich weg..
dieses blieb hier über...
es wirkt sehr geheimnisvoll hätte gern gewußt wasder auslöser war...
ein wenig abstrakt kommts rüber..
l.g. heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Henry
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2004

Werke: 5
Kommentare: 110
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Henry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
My Lord,

Verzeihung, Ihr habt vollkommen Recht, ich sollte ein wenig mehr auf die Foren-Überschriften achten. – Ich sehe wohl überall nur noch "Werkstatt", da ich dort Stammkunde bin. ;-)

Ich hoffe, dies geht noch als Textarbeit durch?! ;-)

Gruß
Henry

__________________
Ups, welch ein Missgeschick, da hab ich doch schon wieder so ein Komma weggeklickt.
A. Steiner

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!