Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
52 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Sehen und nicht sehen (Ferdinand trifft Florentin Smarandache)
Eingestellt am 05. 12. 2002 13:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sehen und nicht sehen (Ferdinand trifft Florentin Smarandache)

Ferdinand traf gestern Florentin
Smarandache, der sagte: "Wie es scheint,
sind wir heut zum Dialog vereint.
Also bitte sag mir, was du siehst!"

Ferdinand erklärte: "Erst mal dich,
dann die Wand, den Stuhl, den Tisch, das Fenster,
keineswegs jedoch seh ich Gespenster,
und jetzt, bitte, korrigiere mich."

"Alles, was du siehst, ist unsichtbar,
jedes Teilchen, Molekül, Atom,
sei's von Platin, Gold, Ruthenium, von Chrom.
Und ich hoffe, das ist völlig klar!"

Ferdinand schaut um sich, und er spricht:
"Was nicht da ist, sehe ich halt nicht!"

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ferdinand ist immer toll...

Hallo, Bernd!


Ferdinand hat's wieder mal gepackt,
Merkt nicht, dass er selbst Atom ist,
Wenn er nackt
Sogar noch vor dem Spiegel steht...
Aber Ferdinand versteht,
Dass er nichts sehen kann
An sich, am Mann...

Ferdinand ist zwar nicht dumm -
Fragt zu wenig oft vielleicht: Warum...
"Warum" - fragt doch schon jedes Kind;
Und gleichsam sagen sie: Du bist so blind!
So stimmt wohl Ferdinands Verhalten:
Was nicht da ist, kann auch er nicht halten...

Was nicht da ist, kann er auch nicht sehen...
Aber wir - wir können Ferdinand verstehen!


VG
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!