Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
68 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Sehnsucht
Eingestellt am 09. 09. 2003 23:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Meere in den Wolken bleiben ungezÀhlt;
Die Stimmen verhallen
Beim Untergehen.
Ich male dich
Mit Sonnenfarben
In den Himmel,
TrÀume vom Fliegen
Und muss doch
Bleiben wo ich bin,
WĂ€hrend ĂŒber mir
Die Nacht ihre Schatten wirft,
Den Gedanken ertrÀnkt,
Die Meere verhĂŒllt
Und mich allein
Der Dunkelheit
ÜberlĂ€sst.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo La Noche,

da hast du die Sehnsucht ganz schön in Worte "gepackt".
Vor allem die unerfĂŒllte...
aber warum "beschrĂ€nkst" du dich beim TrĂ€umen in den Wolken auf Meere. ungezĂ€hlte Bilder wĂŒrden mir (also mir ) hier gut gefallen. Man kann durchaus auch ohne Wasser (in Fantasien) untergehen...oder hat das Meer fĂŒr dich hier eine bestimmte, festgelegte Bedeutung?

Aber schön-traurig

LG wondering

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo LN,
ich finde, daß Du die Sehnsucht sehr gut beschrieben hast. Traurig ist eigentlich nichts, denn solange man mit "Sonnenfarben" malt (tolle Wortwahl) und TrĂ€ume hat, kann man nicht traurig sein! Auch in der dunkelsten Nacht kann man trĂ€umen. Schönen Tag noch :-)
IKT

Bearbeiten/Löschen    


Lonelysoul
Guest
Registriert: Not Yet


hallo la noche

ein traurig-schöner bilderbogen
ist dir da gelungen.

einfach traumhaft!

herzliche grĂŒĂŸe

lonelysoul

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
guten Morgen La Noche,

auch mir gefÀllt diese Umschreibung...
Es gibt ja viele "Meere", das der GefĂŒhle, das der Leidenschaft..also, man schreibt ja von diesen verschiedenen Meeren und hier sind es wohl eben alle zusammen?(in den Wolken)

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo ihr Lieben,
Vielen Dank fĂŒr das viele Lob. Meere gibt es in der Tat ganz viele. Ich habe versucht, sie alle in einem Bild zu verbinden, als die Wolken bei Sonnenuntergang wirklich aussahen wie viele aneinandergereihte Meeresbuchten. Ja, und dann ist das Gedicht fast von selbst entstanden ...

Liebe GrĂŒĂŸe,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!