Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
223 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Seifenblase
Eingestellt am 16. 01. 2003 15:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Niemand hat behauptet
es wÀre leicht
Keiner hat gesagt
dass das Leben
ein stÀndiges
Abenteuer sei

Du allein warst es
die sich ihre Traumwelt
gemalt hat
wie ein Schmetterling
ĂŒber das Leben flog
ohne jemals zu landen

Jetzt stehst du da
vor dem Scherbenhaufen
deiner Illusionen
und suchst ĂŒberall
nach den Verantwortlichen
deines Scheiterns

Wie wÀre es denn
wenn du nur einmal
in den Spiegel schaust
anstatt stÀndig
die Schuld zu suchen
die doch so nahe liegt

Vielleicht
aber auch nur vielleicht
erkennst du dann endlich
dass das Leben nicht
nur ein Spiel ist
dessen Hauptdarsteller
Du bist

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Abendsternchen
???
Registriert: Nov 2002

Werke: 0
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lieber Otto Lenk,

endlich einmal Worte, die die RealitĂ€t sehr genau und in aller Deutlichkeit darstellen. Du hast recht, sehr oft bauen sich die Menschen Luftschlösser und geben anderen die Schuld, wenn diese Seifenblase zerplatzt durch den Gang des Lebens. So hart und so verletzend dieses Zerplatzen der Illusionen fĂŒr den oder die Betreffende(n) auch sein mag, so notwendig ist es aber auch fĂŒr den, der diese Entwicklung wahrnimmt, von vorne herein die Dinge klarzustellen, (sofern dies möglich ist)

Besonders gut fand ich die letzte Passage. Du hast wirklich eine Gabe, alltÀglichen Dingen das Besondere zu verleihen.

einen lieben Gruß

Abendsternchen




Bearbeiten/Löschen    


iso
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Nov 2000

Werke: 15
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ist es nicht so, dass wir alle unser Leben inszenieren mit uns selbst als wichtigstem Darsteller auf der BĂŒhne und enttĂ€uscht reagieren, wenn unsere Mitspieler sich nicht an die von uns vorgegebenen oder gewĂŒnschten Rollen halten? Es braucht oft fast ein ganzes Leben, um zu erkennen, dass wir die Ursachen fĂŒr unser Scheitern im Mitmenschlichen immer in uns selbst zuerst suchen sollten. Wer immer nur nehmen will, wird am Schluss mit leeren HĂ€nden dastehen.
Das Gedicht drĂŒckt Wesentliches aus und hat mir gut gefallen.
__________________
iso

Bearbeiten/Löschen    


Wiske
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 30
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wiske eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sehen und gesehen werden contra das eigene Ich....

Vielleicht
aber auch nur vielleicht
erkennst du dann endlich
dass das Leben nicht
nur ein Spiel ist
dessen Hauptdarsteller
Du bist


Wahre Worte finde ich!
Wie schwer fĂ€llt es doch vielen, bei sich selbst anzufangen.. Wie leicht ist es scheinbar fĂŒr manche, mit geschlossenen Augen durch ihr leben zu ziehen..

Was ich nicht weiß.....

Aus Ratlosigkeit wird Ignoranz:
Sich die eigenen "UnzulĂ€nglichkeiten" einzugestehen, oder aber diese ĂŒberhaupt zu suchen, tut oft weh und wirft unangenehme Fragen auf.

sehr gelungen; ein schönes Werk!!!

Herzlichst
Wiske
__________________
***Erfahrung ist nicht das, was einem zustĂ¶ĂŸt. Erfahrung ist das, was man daraus macht, was einem zustĂ¶ĂŸt***

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ihr habt alles gesagt......Was mir bleibt ist ein DANKE!

Liebe GrĂŒĂŸe Otto

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!