Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
335 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Selbstkritisch
Eingestellt am 25. 10. 2002 12:03


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Selbstkritisch


Frieden
Es toben ├╝ber 70 Kriege,
w├Ąhrend ich im warmen Bette liege.
Wohlstand
Es hungern Menschen auf dieser Welt,
w├Ąhrend mein K├╝hlschrank ist gut bestellt.
Harmonie
Es schie├čt ein Mann die Familie tot,
w├Ąhrend bei mir Daheim alles im Lot.
W├╝rde
Es Menschen sich an Kindern vergehn,
w├Ąhrend die meinen stets die Sonne sehn.
Ich
Nun sitz ich da und frag in mich hinein,
hab ich das Recht unzufrieden zu sein?






Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Stoffel,

das ist der Punkt, ich finde, dass hast du wunderbar reflektiert. Das Poem hat mir gut gefallen.

liebe Gr├╝├če
Rene├ę

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

vielen Dank Renee'
Naja,bei solch Themen wei├č ich immer nicht so recht,ob ich es mit meiner Art zu schreiben, nicht zu kitschig anstelle.
Aber..war wohl doch nicht so.

danke
sch├Ânes Wochenende
Stoffel
(PS:├╝brigens sch├Ânes Foto,das neue in Deinem Profil:-)und ich w├╝rde auch gern noch was in Richtung Schule machen)

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Zufrieden....

Hallo, Stoffel,

f├╝r mich stellt sich die Frage anders:
Habe ich ├╝berhaupt ein Recht
zu-frieden zu sein, bei solchen Geschehnissen?
Habe ich das Recht zum inneren Frieden
zu kommen?
Kann ich ├╝berhaupt einen inneren Frieden
finden, bei diesen Geschehnissen?
Habe ich nicht die Pflicht un-zu-Frieden
zu sein?

Sende Dir liebe Gr├╝├če

Bearbeiten/Löschen    


vexierbild
Guest
Registriert: Not Yet

Kein Thema

Leider kann man die Frage so nie beantworten. Mir gehts beschissen, denke ich an die Menschen in Moskau, die in der Hand abscheulicher, fanatischer Menschenhasser sind. Nein, da kann es mir nicht gut gehen. Der Punkt ist: Ich kriege nie alles mit, sonst k├Ânnte ich auch kaum schlafen, andererseits mache ich etwas falsch, denn ich wei├č ja, das immer und ├╝berall, in jeder Sekunde Gewalt an jemand ausge├╝bt wird. Ohne Verdr├Ąngung dieses Wissens w├Ąre man ja garnicht lebensf├Ąhig. Und gibt man sich auf, weil die B├Âsen immer irgendwo morden, so h├Ątten sie absolut gesiegt: Sie h├Ątten das Gl├╝ck weltweit niedergerungen.
Schwierig, einfach schwierig.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
das ist die Frage...

Ich danke Euch Klopfstock und Vexierbild.

Ja, das ist nat├╝rlich die Frage.
"un-zufrieden" sein.."zufrieden" sein.

Aber aus meiner eigenen Situation heraus, wo ich wegen EIGENTLICH unwichtigen Dingen, unzufrieden bin..wo ich unzufrieden bin, weil mir dieses und jenes fehlt...schrieb ich es SO.Damit "klopfe ich mir selbst auf die Finger"

Habe ich das Recht SO unzufrieden zu sein, wo es mir doch EIGENTLICH sehr gut geht. Ich "fern ab" bin von solch Geschehnissen?

(Auf den Text bin ich, unter Anderem,gekommen, weil die Nachbarin auf der anderen Strassenseite gerade ein Sorgerechtsverfahren hat, wo es um ihre drei kleinen Kinder geht.Sie lebt mit neuem Mann zusammen und ich traue ihrem Exmann schlimmes zu.Er hat Waffen daheim.)

Nat├╝rlich kann ich mein Leben, was ja nicht hunderte von Jahre w├Ąhrt nur mit den Gedanken leben. Aber ich m├Âchte einfach gen├╝gsamer sein, wobei ich denke, es schon sehr zu sein.

Danke Euch
Gute Nacht
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!