Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5471
Themen:   92993
Momentan online:
121 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
Selbstportrait eines Hilfs-Poeten
Eingestellt am 30. 12. 2002 20:09


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

die romantik entflieht
einer trostlosen urspr├╝nglichkeit
wie fauliger dunst einer mistgube
er stiebt auf in feuchtwarmen ringen
unter einer buntbemalten
bl├╝tenstaubkaskade

noch w├Ąhrend die feder des poeten
altruistisch ihre ader ├Âffnet
verrotten die s├╝├čen pollen
auf das mit taubendreck bedeckte sims
seines fenstern zur fantasie

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

die romantik entflieht
einer trostlosen urspr├╝nglichkeit
wie fauliger dunst einer mistgube
er stiebt auf in feuchtwarmen ringen

das nimmt dem sch├Ânen Bild von vorher etwas
unter einer buntbemalten
bl├╝tenstaubkaskade

noch w├Ąhrend die feder des poeten

altruistisch ihre ader ├Âffnet
verrotten die s├╝├čen pollen
Bl├╝tenstaub zu erst?? und dann erst die Pollen
auf das mit taubendreck bedeckte sims
seines fenstern zur fantasie

die romantik entflieht
trostloser urspr├╝nglichkeit
unter buntbemalten bl├╝tenstaubkaskaden
noch w├Ąhrend die feder des poeten
die ader ├Âffnet
verwelken Bl├╝ten
im Niemandsland

Du hast alles in Allem total viele Bilder verwendet, die sich aber in ihrem Ausdruck schneiden und gegenseitig ausschliessen... etwas nehmen.
Meine Meinung

LG

__________________
┬ę noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ┬ęnoel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizit├Ąt, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Thema verfehlt

also, ich w├╝rde mal sagen, dass du, noel, die aussage des gedichtes g├Ąnzlich ver├Ąndert hast. auch wenn die zeile "wie fauliger dunst einer mistgube" deiner meinung nach den sch├Ânen beginn zerst├Ârt, verbirgt sich doch hinter disem satz einen sinn. die romantik ist demnach der faulige dunst, die urspr├╝nglichkeit eine mistgrube. die romantik stiebt also unter bl├╝tenstaubkaskaden auf (betonung auf bemalt). das ist doch ein herrlich rekursives bild!

Und das mit den pollen und dem bl├╝tenstaub: vielleicht sind es die polen des vergangenen jahres, die da verrotten, was auf ein sich wiederholendes bild schlie├čen l├Ą├čt. ausserdem unterstreicht ja der dreck der tauben auf dem sims des fensters zur fantasie, dass er dieses lange nicht ge├Âffnet und "ges├Ąubert" hat, also sich dem "aussen" verschlie├čt.

und warum hast du "altruistisch" durchgestrichen? dieser begriff verleiht der Feder eine art seele, die den dichter "selbstlos" auffordert, sie zu entleeren und die bilder im kopf niederzuschreiben.

Trotzdem werde ich ├╝ber deine kritik sehr gerne nachdenken und versuchen, die vielen bilder,wie du so sch├Ân schreibst, in eine andere ordnung zu bringen!

lieben dank!
Tomasz

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Anonymus Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!