Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
384 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Senryû
Eingestellt am 18. 05. 2007 14:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

893


Bunte Verzierung
Der ganze Körper ein Bild
Neuneinhalb Finger

__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Ulrich,

ich wär Dir dankbar, wenn Du mir diesen Text erklären wolltest.

Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Thys
Guest
Registriert: Not Yet

Ich versuchs mal

893

--

Bunte Verzierung
Der ganze Körper ein Bild


Das riecht für mich nach Tattoo.

Neuneinhalb Finger

Da hat offensichtlich jemand einen Teil seines Fingers verloren.

Mit der 893 könnte ich mir sowas wie einen Soldaten vorstellen, wobei 893 die Nummer der Hundemarke wäre.

Bearbeiten/Löschen    


MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"893" ist ein japanisches Kartenspiel.
Spricht sich aus: "Ya Ku Za".

Wer diese Kartenkombination zieht, hat das Spiel verloren. Die Yakuza sehen sich als die Verlierer in der japanischen Gesellschaft.

__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Ulrich,

danke für Deine Erklärung! So ganz auf Abwegen waren wir mit unseren Bemühungen nach einem Verstehen dann ja doch nicht. Der geschundene Soldat wird sich selbst auch als Verlierer empfinden, denke ich.

Wirklich beurteilen kann ich Deinen Text leider nicht, dafür ist mir diese japanische Lyrikform dann doch in ihrer ganzen Kosequentheit zu fremd, leider...

Dir ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Yakuza ist kein Soldat. Wenn ein Soldat versagt und sein Gesicht verliert, stirbt er und braucht nicht damit zu leben. Ein Yakuza schneidet sich im Angesicht seines Chefs, des Oyabun, einen halben Figer ab und muß mit dem Zeichen seines Versagens weiterleben. Ein weiteres Mal gibt es das nicht.
Ein Yakuza besitzt eine Hingabe und Disziplin, die keine Armee der Welt ihren Soldaten (die eh meist nr unter Zwang "dienen") einflößen kann.
Die Tätowierungen auf dem ganzen Körper sind ein Symbol für die Abkehr von der "offiziellen" Gesellschaft. Dauerhaft und unwiderruflich.
__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Ulrich,

jetzt habe ich es aber wirklich verstanden. Danke für Deine Erklärung! Ohne dieses Wissen hätte ich Deinen Text gar nicht richtig einschätzen oder gar bewerten können. Jetzt finde ich ihn sehr gelungen.

Liebe Grüße von Vera-Lena

__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!