Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
223 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Senryú 01
Eingestellt am 13. 02. 2009 09:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JimPfeffer
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2008

Werke: 3
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JimPfeffer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schleiche durch dein Herz
in Sehnsucht nach dem meinen,
zu bauen ein Haus.
__________________
- Alia mondo estas ebla -

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Jim,

herzlich willkommen in der Lupe. Dein Eintrag ist im "Experimentellen" gelandet, gehört aber ins "Ungereimte". Einfach den Mod.-Alarm betägigen und um Verschiebung bitten.

Rein formal entspricht Dein Senryu dem 5-7-5 Silbenbild. Inhaltlich sehe ich allerdings gewisse "Problemchen". Haiku und Senryu sind Betrachtergedichte. Sie sehen von außen an und überlassen es dem Leser, das Bild zu vervollständigen.

Dieses hier ist klar Innensicht-orientiert und damit eher "westlich" angehaucht. Damit steht es gegen die japanische Tradition des Nichtkommentierens und -interpretierens.

Aber das ist nur meine unmaßgebliche Sicht der Dinge und soll Dich nicht hindern, weiter in dieser Form nach Deinem Gusto zu schreiben.

Ich habe Deinen Eintrag gerne gelesen und wünsche den Liebenden einen gelungenen Nestbau.

Alles Gute für Dich und frohes Dichten und Werken hier bei uns.

Bester Gruß W.

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


JimPfeffer
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2008

Werke: 3
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JimPfeffer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo

Walther,

Erstmal vielen Dank für die nette Begrüßung.

Ich stimme dir vollkommenzu was dein Wissen über die Japanische
Tradition des Haiku und Senryú betrifft.
Bei einem Haiku tendiere ich persönlich auch dazu es als ein Betrachtergedicht zu sehen, da es ja ein Naturbezug haben sollte.
Bei einem Senryú,wo der Schwerpunkt auf der persönlichen und Emotionalen Ebene liegt, würde ich es nicht nur als eine Betrachtung defenieren. Zwischen-Menschliche Gefühle und Empfinden, sind ja auch immer eine Innenansicht und so probierte ich es auch zu beschreiben. Natürlich ist es dann auch ein kommentieren und interpretieren. Das ist halt das schwere an einem Senryú. Die Frage ist natürlich " kann ich etwas persönliches emotionales nur aus der Sicht eines Betrachters "wie beim Haku" zum Ausdruck bringen. Ehrlich gesagt bezweifle ich das, weil es jede Emotion verlieren würde.
Mag sein, das es westlich angehaucht ist. Nun gut was soll ich da machen.

Es war mir eine Freude Walther,

Liebe Grüße Jim


__________________
- Alia mondo estas ebla -

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Von mir aus gesehen ist es sowohl möglich unter "Ungereimtes" als auch unter "Experimentelles". Das hängt vom Betrachtungsstandpunkt ab.
Deshalb denke ich hier, es sollte die Entscheidung des Autoren sein.

Insbesondere die Verknüpfung von westlicher und östlicher Betrachtungsweise kann man als experimentell ansehen.

Viele Grüße von Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!