Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95482
Momentan online:
98 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Sex am Morgen und Mord am Abend - Der Nachbar sieht mit
Eingestellt am 30. 07. 2013 17:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2309
Kommentare: 11402
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Frühs am Morgen drin im warmen Bett
ist es nett.
Gefühle übermannen und lassen die Kissen fliegen
fünf Minuten, zehn Minuten,
alles perfekt.

Abends muss er sterben.
Hat er mich doch angeschaut,
als ich völlig nackt war.

Das darf nur mein Mann.

Ich lege, stülpe, presse Kissenreste über
und lege Texte drauf.
Bis Stille ist.

Ich wickle ihn in einen Teppich
und lasse ihn abholen.

Im Raum eine winzige Linse:
Der Nachbar sieht mit.
Sein Fehler.


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Thylda
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 118
Kommentare: 2383
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thylda eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Bernd

Sex and Crime

klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick klick

Frohen klick, auch von mir

lg~
__________________
allgemeine Warnung: bei meinen Beiträgen ist Ironie nicht auszuschließen

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2309
Kommentare: 11402
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Aber das Gedicht taugt noch nichts.

Und es muss auf Berndplag, weil ich eine Stelle aus einem Film plagiiert habe, oder gar aus vielen. Der eingerollte Teppich, in dem die Leiche verschwindet, die keine ist.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung