Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
252 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Sich bekennen
Eingestellt am 05. 03. 2001 11:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Farbe bekennen

Situationsgeprägte Rolle.
Doch alles Hinderliche bricht.
Über Nacht schmilzt diese Scholle.
Die Wahrheit drängt ans Tageslicht.

Alles Eis verging in Tränen.
Hitze wärmt das Wasser auf.
Der Grund ist nicht mehr zu bezähmen.
Zugleich nimmt man die Flut inkauf.

Glieder lockern fern der Starre.
Gesichtszüge verändern sich.
Und dann geschieht das Unfassbare:
Im Spiegel lacht das wahre Ich.

Die Schultern streben plötzlich rückwärts.
Das Rückgrat zeigt die Gegenwehr.
Die wahren Ziele zwingen vorwärts.
Es gibt nun keine Schranken mehr.

Die Haare glänzen und die Augen.
Der Teint zeigt sich nun klar und rein.
Und letztlich darf man daran glauben:
Wenn es so kommt, dann soll es sein.

Der ganze Mensch wie ein Gemälde.
Strukturen durch das Herz gebrannt.
Man sieht zum Grund, bis auf die Seele.
Der Rahmen für das Wir entstand.

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Feder,
gefällt mir wieder sehr gut

Lieben Gruss
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke ihr beiden!

Bis heute Abend !
Feder

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!