Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5684
Themen:   98404
Momentan online:
525 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Sie ist in dir
Eingestellt am 16. 09. 2019 16:11


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
klaatu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2017

Werke: 243
Kommentare: 404
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um klaatu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sie kriecht in jede K├Ârper├Âffnung,
steckt im Trinkwasser
und jedem Atemzug,
den du besteigst.

Mikroskopisch klein
und geruchlos wie Propangas,
flutet sie gestutzte Lungenfl├╝gel
und durchbricht
geschlossene Blut-Hirn-Schranken,
ohne Spuren zu hinterlassen.

Sie annektiert
dein Zuhause,
deine Tr├Ąume,
deine DNA
und fl├Ązt sich ungeniert
auf dem Wohnzimmersofa.

Sie behauptet,
dass jeder Tropfen Blut
in deinem K├Ârper
von ihr gesponsert ist
und alle deine Knochen
ihr Copyright-Zeichen tragen.

Du glaubst ihr,
denn sie ist in dir.

Dankbar
l├Ąsst du dir ihre Namen
auf die Stirn t├Ątowieren,
damit du im Gegenzug,
deine eigenen Kinder
nach ihr benennen darfst.


Fazit:
Selbst dein bester Freund,
k├Ânnte versteckte Werbung sein,
deine Eltern blo├č
geschickte Produktplatzierungen
und du selbst vielleicht
nur eine laufende Werbeanzeige
gegen die ├ťberbev├Âlkerung.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


blackout
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2019

Werke: 59
Kommentare: 357
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blackout eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sie ist in dir

Klaatu, die Werbung, wer k├Ânnte sie auch ├╝bersehen? Vor allem ├╝bersieht sie uns nicht. Man k├Ânnte glauben, die Deutschen seien das Volk der Kr├Ąmer, geht man davon aus, dass es aus allen Ecken und Enden schreit: "Kauft mich!"

Ja, nat├╝rlich ist es Lyrik. Lyrik muss ja auch nicht immer sch├Ânklingend sein, sie kann auch hart sein wie Kopfsteinpflaster.

An einer Stelle aber widersprichst du dir, wie mir scheint, n├Ąmlich bei: "ohne Spuren zu hinterlassen". Und dann schreibst du: "denn sie ist in dir". Widerspricht sich meiner Ansicht nach.

blackout


Bearbeiten/Löschen    


klaatu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2017

Werke: 243
Kommentare: 404
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um klaatu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Blackout,

den Widerspruch sehe ich nicht. Etwas kann doch unbemerkt hinein gelangen, ohne an der Grenze Spuren zu hinterlassen. Es ging bei den nicht hinterlassenen Spuren ja nur um den Grenz├╝bergang.

Und ja, Lyrik sollte manchmal hart sein

LG
k

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung