Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
55 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Silberzunge
Eingestellt am 10. 10. 2003 23:57


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Kuschelmuschel
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 42
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kuschelmuschel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Silberzunge

H├Âr nur die Silberzunge, wie sie wispert!
Verf├╝hrung s├╝├č inÔÇÖs Ohr Dir fl├╝stert!
Bis Du ihr ganz und gar erliegst,
vertrauensvoll Dich an sie schmiegst,
Zutritt gew├Ąhrst zu Deiner Seele
ohne Arg, da├č sie Dir stehle,
was Du bewahrst ganz tief in Dir,
verf├╝hrt durch ihr ÔÇ×Vertraue mir!ÔÇť

In ihre Welt folgst Du ihr nach,
weil sie Erf├╝llung Dir versprach,
f├╝r all Dein unerf├╝lltes Sehnen
und trocknen wollte deine Tr├Ąnen.
Dein ICH verschenkst Du - St├╝ck f├╝r St├╝ck,
h├Ąltst garnichts mehr f├╝r Dich zur├╝ck,
bist voll Vertrauen wie ein Kind,
glaubst, da├č Gef├╝hle Wahrheit sind.

Bist Du dann durch das Tor gegangen,
voller Hoffnung, voller Bangen,
dann bist Du ganz und gar verloren,
denn sie hat dich dazu erkoren,
ihr Ego fett und satt zu machen.
Und wenn Du glaubst, ihr sanftes Lachen,
w├Ąr' Freude ├╝ber euer Gl├╝ck,
dann zieht sie pl├Âtzlich sich zur├╝ck.

GradÔÇÖ als Du glaubst, sie w├Ąre Dein,
l├Ą├čt sie ganz pl├Âtzlich Dich allein!
Nimmt Deine Seele mit sich fort
und Du erwachst an dunklem Ort.
Verfl├╝chtigt haben sich die Tr├Ąume,
Du schreitest nur durch leere R├Ąume.
Wo vorher noch ein Traumschlo├č stand,
g├Ąhnt jetzt nur noch die leere Wand.

In Dir f├╝hlst Du nur noch Leere,
auf Dein Gem├╝t dr├╝ckt voller Schwere
die Einsamkeit, die in Dir blieb,
verursacht durch den Seelendieb.
Da f├╝hlst Du sanft ein Seelenstreicheln,
h├Ârst neue Silberzungen schmeicheln:
ÔÇ×Komm nur zu mir ... ich helfe Dir ...
gib Dich mir hin ... VERTRAUE MIR!ÔÇť

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

ach, das klingt so traurig.
Solche "Silberzungen" k├Ânnen einen auch ganz sch├Ân pr├Ągen.Vielleicht aber auch, das die "Vorsicht" dann mal ins andre Ohr fl├╝stert?*smile*
"Goldene" f├Ąnd ich fgast noch besser, dann k├Ânnt ma sagen..
"es ist nicht alles GOLD was gl├Ąnzt"

Ich finde es sehr gut geschrieben, liest sich sch├Ân fl├╝ssig f├╝r mich. Wie eine kleine Geschichte.

Wo ich gr├╝bel ist die Stelle:
"w├Ąr' Freude ├╝ber euer Gl├╝ck.."
(wieso dort "euer"?)

"g├Ąhnt jetzt nur leere Wand"
(eventuell "graue"?)

"h├Ârst neue Silberzungen schmeicheln"
(es m├╝sste aber doch nur eine neue sein, die da schmeichelt, oder?*gr├╝bel)

Ich w├╝nsch' Dir einen sch├Ânen Tag
lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Kuschelmuschel,

Deine Warnung vor "Silberzungen" gef├Ąllt mir (inhaltlich und vom Stil her) recht gut. Die erste H├Ąlfte besser als die zweite. Kann sein, weil ich┬┤s eh lieber kurz und knackig mag.

Vielleicht machst Du irgendwann mit etwas Abstand eine Kurzform draus? Mu├č ja kein Haiku werden!

LG
B.Wahr





__________________
Auch Schweigen kann Vielsagend sein!

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!