Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95495
Momentan online:
398 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Silvester St(alone)
Eingestellt am 27. 12. 2017 00:44


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
BitteWenden
Hobbydichter
Registriert: Dec 2017

Werke: 1
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um BitteWenden eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ÔÇ×Komm Peter (8), stellen wir uns auf die Stra├če und jagen g├╝nstige Feuerwerksk├Ârper der Kategorie II aus osteurop├Ąischen Staaten in den SternenhimmelÔÇť. ÔÇ×Au ja, das klingt tollÔÇť.

Du wei├čt, dass Silvester ist, wenn sich die ganze Stadt auf die Stra├če begibt, um ihr Nordkorea des kleinen Mannes zu zelebrieren. Und wenn man die Raketen schon nicht ├╝ber Japan schie├čen kann, dann wenigstens ├╝ber den Mercedes des Nachbarn. Auch muss man keine Sanktionen f├╝rchten, ganz abgesehen von den eigenverschuldeten Kopfschmerzen am ersten, tendenziell weniger glorreichen, Tag des neuen Jahres. Und wenn ein mancher Linksradikaler sich an seinen St├Ądtetrip nach Hamburg dieses Jahr erinnert f├╝hlt, so steigen vor dem inneren Auge so einiger Neonazis V2-Raketen in die L├╝fte. Silvester ist einfach ein Fest, das die Gesellschaft zusammenbringt.

Von den Grundst├╝cken dr├Âhnt die Spotify-Silvesterplaylist oder auch die in stundenlanger Kleinstarbeit selbst aus raubkopierten MP3s zusammengeklaubte CD. Die musikalische Spanne reicht von Pop-Songs die so out sind, dass sie schon im Edeka um die Ecke laufen bis hin zu Schlagern jeglicher Couleur. Man f├╝hlt sich, als w├Ąre man in einem Abendlangen WDR-5 Alptraum gefangen.

Wie praktisch, dass die Musik regelm├Ą├čig von Explosionen und gelegentlichen Feuerwehrsirenen ├╝berdeckt wird. Und wenn man sich zu den T├Ânen von ÔÇ×Die immer lachtÔÇť seinen Weg durch den Sprengstoffnebel vorbei an Menschen bahnt, welche noch abwesender sind als Christian Lindner bei einer Parlamentsdebatte und in ÔÇ×The walking deadÔÇť-Manier durch die Stra├če schlurfen, dann wei├č man, dass das n├Ąchste Jahr nur besser werden kann.

Es ist nat├╝rlich perfekt. Das neue Jahr wird gefeiert und eingeleitet mit der Produktion einer relativ vermeidbaren CO2 Belastung. ÔÇ×Ich habe ja meinen VW verkauft, diese ganze Abgasl├╝ge finde ich gar nicht gutÔÇť zu sagen, w├Ąhrend man mit glitzernden Augen gef├╝hlt die Stratosph├Ąre sprengt ist, als w├╝rde sich Harvey Weinstein bei Sebastian Edathy ├╝ber seine unvern├╝nftigen Aktionen beschweren.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rumpelsstilzchen
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Sep 2003

Werke: 30
Kommentare: 966
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rumpelsstilzchen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo BitteWenden, herzlich Willkommen in der Leselupe!

Sch├Ân, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Wir sind gespannt auf Deine weiteren Werke und freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Dir.

Um Dir den Einstieg zu erleichtern, haben wir im 'Forum Lupanum' (unsere Plauderecke) einen Beitrag eingestellt, der sich in besonderem Ma├če an neue Mitglieder richtet. Hier klicken

Ganz besonders wollen wir Dir auch die Seite mit den h├Ąufig gestellten Fragen ans Herz legen. Hier klicken


Viele Gr├╝├če von Rumpelsstilzchen

Redakteur in diesem Forum

Bearbeiten/Löschen    


Marker
???
Registriert: Aug 2012

Werke: 26
Kommentare: 315
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo BW,

Du solltest nicht auf Teufel komm raus witzig und kalauerhaft zu schreiben versuchen, sonst zuendet das Feuerwerk mitnichten. Folgendes solltest du korrigieren:
Das KOMMA zwischen "glorreichen" und "Tag" entfernen
Es muss lauten: Und wenn manch ein Linksradikaler ...
abendlangen schreibt sich klein
CO2-Belastung (mit Bindestrich)

Man liest sich, okay?
Gruss, Marker


__________________
Die Federspitze auf dem Papier, wie sie die Worte balanciert, auf der messerscharfen Schneide zwischen Wahn und Wirklichkeit.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung