Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
243 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
So bescheiden
Eingestellt am 29. 10. 2010 17:37


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

So bescheiden


Die Mitte ist nicht einfach medioker,
Sie ist dazu noch v├Âllig ├╝berf├╝llt.
In Klumpen ist gepresst und fest verkn├╝llt,
Was mittig wird im F├Ąhigkeitenpoker

Und aus den R├Ąndern der Verteilungsglocke
Des alten Gaus ins Zahlenzentrum treibt.
Wer hinten nicht am langen Zipfel bleibt,
Hockt jetzt mit mir, wo leider ich schon hocke:

Im unerkannten Mittelma├č, dem Grau,
Wo sich nicht mal die eitlen Geister scheiden:
Man ist im Nirgendwo, wei├č nicht genau,

Wo man verortet ist, und muss beneiden,
Wer aus dem Ganzen ragt, dem Mittelstau:
Man muss sich, ewig leidend, so bescheiden.

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Version vom 29. 10. 2010 17:37
Version vom 29. 10. 2010 18:41

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Hihihi, Walther,
woran gemahnt dies nur?

Sehr nett! Nur ein Verslein l├Âst Minderhagen aus:

quote:
Hockt jetzt mit mir, wo auch ich leider hocke:
Hockt jetzt mit mir, wo leider ich nun hocke
schmiegt sich wohl besser ...

L├Ąchelnde Gr├╝├če
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lb. Heidrun,

An- und Abwesende sind nicht angesprochen.

Danke f├╝r Deinen Eintrag und den Hinweis, oben habe ich den Test ge├Ąndert. Ich habe eine Variante Deines Vorschlags genommen.

LG W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


gitano
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Walther!
Ich lese viel Wortspiellust, die Dich wei├č Gott nicht traurig stimmen mu├č! Sehr sch├Ân die Idee zur Gauschen Glocke!
In Z4 k├Ânnte ich mir auch vorstellen:
Was mittig ist vom F├Ąhigkeitenjoker

w├╝rde einwenig mehr noch den "Gewinner" herausstellen und vielleicht auch das Gl├╝ck der Gegebenheit.

Besonders gef├Ąllt mir (auch klanglich) "hockt/hocke".

-s3 scheint mir aber auch nicht so erstrebenswert-immerhin f├Ąllt dies auch aus dem Grau-

Der Text kann f├╝r sich einnehmen: das man die Gedanken weiterspinnt, so: was w├Ąre ohne Mitte?, oder die im Minusbereich stehenden sehnen sich zur Mitte,-es regt an,
"und der Blick nach oben", da denke ich gleich an Saleri und Mozart.(Film "Amadeus" Milosz Forman).

Die von Heidrun angesprochene Zeile w├╝rde ich so belassen wie sie oben steht-klar ist sie proppe voll-
Ich k├Ânnte mir anstelle des "nun"

quote:
Hockt jetzt mit mir, wo ich nun leider hocke:

ein "schon" oder "auch" vorstellen. Klanglich/inhaltlich w├Ąre wahrscheinlich das "schon" nach meinem Empfinden g├╝nstiger.
Sch├Âne Idee, witzig und atmosph├Ąrisch anregend
gitano



Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo gitano,

danke f├╝r Deinen Eintrag und Deinen interessanten Vorschlag, den ich ober umgesetzt habe. Ich werde diese Variante ebenfalls zu meinen Unterlagen nehmen. Sie hat ihren Charme, auch wenn sie den Sinn etwas ver├Ąndert.

Nun ist das Wortspiel f├╝r mich ein wesentliches Element der Lyrik. Neue Bilder lassen sich am besten ├╝ber diesen Weg erschaffen.

Frohes Dichten und Werken!

LG W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!