Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
203 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
So hätte es auch sein können......
Eingestellt am 07. 12. 2006 22:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
uedeke
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2001

Werke: 18
Kommentare: 65
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Männe, tut mir leid,
daß ich war noch nicht bereit
für die Fahrt nach Bethlehem,
denn es war ja noch an dem,
daß die Wäsche war verdreckt
und nicht aussah wie geleckt.

Ausserdem Frau Nachbarin
tratschte mit mir vor sich hin,
bei dem Reiseproviant
hab’ die Menge ich verkannt,
bin zum Krämer schnell gelaufen
um das Fehlende zu kaufen.

Auch hat es mich sehr aufgeregt,
daß alle Zimmer sind belegt
darum ist es nun der Fall,
daß man Wohnen muss im Stall.

Wenn wir künftig reisen, Mann,
packst Du bitte auch mit an.
Doch verlassen wird Dich nie,
die Dich liebende Marie

__________________
ub

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Männe, tut mir leid
daß ich war nochich bin jetzt noch nicht bereit
für die Fahrt nach Bethlehem
denn es war ja noch an dem
daß die Wäsche war verdreckt
und nicht aussah wie geleckt

Ausserdem: Frau Nachbarin
tratschte mit mir vor sich hin
bei dem Reiseproviant
hab’ die Menge ichganz verkannt Metrik
bin zum Krämer schnell gelaufen
um das Fehlende zu kaufen.

Es hat auch mich extrem erregt,
wen denn noch? Wieso erregt? Steht Maria auf Gruppensex?
besser: auch hat es mich sehr aufgeregt

daß alle Zimmer sind belegt
so es gibt den ersten Fall,
besser: darum ist es nun der Fall
daß man Wohnen muss im Stall.

Zukünftig reisend, lieber Mann,
besser: Wenn wir künfitig reisen, Mann
bitte packst auch du mit an.
besser: packst Du bitte auch mit an
Doch verlassen wird Dich nie,
die Dich liebende Marie

hallo uedeke

In Verse aufgeteilt liest sich's leichter und ein kleiner Finschliff tut gelegentlich Not.
Ich hab's aber dennoch gerne gelesen. Mit ein wenig Mühe und Übung wirst Du ein flotter Dichter.

LG

Jürgen


__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


uedeke
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2001

Werke: 18
Kommentare: 65
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Jürgen,

recht herzlichen Dank für Deine Antwort und Kritik. Wie Du am Originalbeitrag sehen kannst, habe ich fast alles korrigiert.

Allerdings sehe ich einen Bruch.

Wenn, wie Du sagst, Maria am Anfang noch nicht bereit ist für die Fahrt nach Bethlehem, dann sie noch am Abfahrtsort kann ja nicht wissen, daß bei der Ankunft alle Zimmer belegt sind. Ich habe diesen Text als Brief einer ärgerlichen Maria an Josef geschrieben, weil Josef vor der Abfahrt nicht geholfen hat und sie nun im Stall wohnen müssen.

Deshalb habe ich es in Zeile 2 bei meiner Version gelassen.

Ich wünsche Dir einen schönen 2. Advent.

Udo
__________________
ub

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!