Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
585 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
So wie ein Baum im Wald
Eingestellt am 24. 06. 2002 13:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ferry
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jun 2002

Werke: 6
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

So wie ein Baum im Wald

Ich stehe wie ein Baum im Wald
Und fĂĽhle mich trotzdem allein.

Der Sommer ist von mir gegangen
Und Wintereinzug hält ein.

Es wird dunkler um mich
Alles wird öder
Kehrt je Farbe zurĂĽck,
Noch grüner und röter ?

Meine Krone wird kahl,
Die Blätter verschwinden
Der Wind bläst so kalt
Wird ichs ĂĽberwinden ?

Einst hatten viele Nester
in meinen Ă„sten gehangen
Ihre Vögel darin, mit schönem Gesang,
- sie alle sind von mir gegangen

Ich droh zu zerbrechen, kann dem Winde nicht trotzen,
Wär der Sommer doch da, vor Kraft würd ich strotzen.

In mir herrscht Angst,
ich könne den Boden selbst bald bedecken.
In mir herrscht Angst,
obwohl meine Wurzeln im Erdreich tief stecken.

Um mich herum
stehen Tannen und Birken
Sie alle
wollen schĂĽtzend auf mich wirken

Doch ich bin der Einzige,
der mir Nähstoff kann geben
Um mich zu stärken,
um mich zu beleben.

Ich bin mir ganz sicher,
daĂź ich Kraft finden werde,
Mich wieder erfreue
an Himmel und Erde

Ich fĂĽhle der Sommer
wird bald wiederkehren,
Winter und Kälte
können mich nicht versehren.

Bin dann wieder stark und kräftig
– nicht klein
Nur jetzt

Ich stehe wie ein Baum im Wald
und fĂĽhle mich trotzdem allein.

__________________
Tränen lassen nichts gelingen, wer schaffen will muß glücklich sein.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!