Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
301 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Somebody Said
Eingestellt am 28. 01. 2005 15:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Annabeth
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Oct 2004

Werke: 11
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Annabeth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

(Zur Flutkatastrophe)

Somebody said there’d be rain on Christmas Eve, and there was. Somebody said, serves you right, but we celebrated nonetheless.
Jemand sagte, es würde Regen geben an Weihnachten, und es regnete. Jemand sagte, geschieht euch recht, aber wir feierten trotzdem.


Wenn nur endlich etwas passieren würde,
hatte ich noch am Abend zuvor
gedacht.
Dann kam das Wasser.
Warten und staunen und schrecken
und fragen, warum?
War ich das?,
durchzuckt es mich,
zerrissen zwischen
hier und dort,
gespalten wie der
Osten vom Westen,
solch
grausamer Zufall,
War ich das?

Wie ein Krieger Gottes, Rache vor den
blinden Augen,
dies ist die
Strafe;
falsch gesehen, Prediger:
Welcher Gott
hebt die Hand,
mit der er trägt und streichelt,
und legt sie wie den Nachthimmel
lichtlos über das Land,
das ihm dient?
Prediger,
dein Gott ist aus Krieg geboren,
er handelt wie ein Kind
und lässt nur sein Haus stehen

Ãœberrollt uns die Welle,
so sterben wir nicht;
Auf Plakaten sind Verbote:
Kein Gesicht darf einfach gehen,
und aus Trümmern wie ein Phönix
dunstet Wasser, ja, wir bauen alles wieder auf!
Sieh her,
wie verzweifelt wir doch
im Treibsand nach Verschluckten tasten,
nein,
ob nun
dem falschen Wunsch hörig
oder von Rache bekränzt,
aufgeben
werden wir nicht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Alle Achtung.

Ein nicht einfacher, dennoch starker, ungewöhnlicher, sprachgewaltiger
Text, leider bisher wenig beachtet. Ein Text, der nicht einfach versucht, die Katastrophe mit Gefühlduselei zu zu übermalen und für eigene Äusserungen zu instrumentalisieren, sondern einer, welcher der Dimension der Vernichtung durch Fragen nach eigener Schuld näherkommt.

Die innere Größe der Verlorenen, der unbedingte Wille, weiter zu machen, dennoch, trotz eigener Schwäche, das sehe ich hier zum Ausdruck gebracht.

Grüße
Jürgen
__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!