Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5561
Themen:   95452
Momentan online:
508 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Sommer - Gushi
Eingestellt am 13. 11. 2016 14:17


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Magnolie
Hobbydichter
Registriert: Oct 2016

Werke: 11
Kommentare: 53
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Magnolie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sonne spielt mit den Wellen
Muscheln halb im Sand
aufgehoben von kleinen Gesellen
mit der Kinderhand
Seesterne schwimmen an Land
Quallen blau und rot
kommen zur├╝ck an den Strand
sind bald mausetot



Version vom 13. 11. 2016 14:17
Version vom 23. 11. 2016 16:34

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4080
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Magnolie,

da ist Dir ein in seiner Schlichtheit melodi├Âses Reimgedicht gelungen, das einpr├Ągsame Bilder hat.
Es gef├Ąllt mir in seinem substantiellen Klang der artikellosen Zeilenanf├Ąnge, was lautmalerisch zu den Wellenbewegungen passt. Und es hat eine ansprechende Symmetrie.

quote:
Quallen in blau, rot
kommen zur├╝ck zu dem Strand
und sind mausetot

Hier ginge "zum" statt "zu dem" vielleicht noch besser.

Zwischen Blau und Rot (als Substantiv gro├č) macht sich metrisch das "und" anstelle des Kommas auch nicht schlecht.

Ich dachte bislang, dass die Quallen am Strand langsam verenden. Falls dem so w├Ąre, ginge auch "sind bald" (was klanglich sch├Ân an Sindbad, den Seefahrer erinnert) oder "fast schon", um nur einige M├Âglichkeiten vorzuschlagen.

Gr├╝├če von Elke

__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


Magnolie
Hobbydichter
Registriert: Oct 2016

Werke: 11
Kommentare: 53
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Magnolie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Elke,

tausend Dank f├╝r deine positive R├╝ckmeldung. Mein Problem war hier auch die vorgeschriebene 7-5-7-5-Silben-Regelung im Wechsel. Jetzt habe ich es noch einmal ├╝berarbeitet und denke weiter dr├╝ber nach.

Herzlichst und freudige Gr├╝├če
Manu

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung