Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
461 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Sommerende
Eingestellt am 04. 02. 2003 22:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sommerende

Die Kraft der Sonne, sie lĂ€ĂŸt nach
der Tag verliert an Stunden,
das satte GrĂŒn des Sommers, ach
so langsam ist's verschwunden.

Verschwenderisch greift die Natur
noch einmal in die Farben,
holt alles raus, fÀrbt mit Bravour
die BlÀtter als sie starben.

Der harte Sturm blÀst Tag und Nacht
verwirbelt was gefallen,
die Wolken tragen feuchte Fracht
und Vogels Rufe bald verhallen.

Nebel hat den Wald verschlungen
er deckt auch Weg und Wiesen zu,
in feuchtem Duft und DĂ€mmerungen
legt sich die Welt ganz bald zur Ruh'.

Nur noch einmal bricht die Sonne
unaufhaltsam durch den Raum,
spinnt ihre FĂ€den voller Wonne
lĂ€ĂŸt uns wandeln wie durch Flaum.

Ein Blatt so gelb aus diesen Tagen
ich nehm' es so beim Gehen mit,
es soll im zÀhen Winter sagen,
wie grĂŒn der Wald den ich durchschritt.

Sinnend in geheimer Klage
denk' ich an das SommerglĂŒck,
seh' das Leuchten in der Heide
weiß genau, er kommt zurĂŒck.

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Waldemar Hammel
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2002

Werke: 8
Kommentare: 2028
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Waldemar Hammel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
@ wondering

Das Gedicht ist ja nun nicht schlecht.
Auffallend eine Unlogik:

"Ein Blatt so gelb aus diesen Tagen
ich nehm' es so beim Gehen mit,
es soll im zÀhen Winter sagen,
wie grĂŒn der Wald den ich durchschritt."

Wie nur erinnert Dich ein "gelbes Blatt" an das GrĂŒn des Sommers?

Und Theodor Storm schrieb 1850 in der Novelle "Ein grĂŒnes Blatt":

"Ein Blatt aus sommerlichen Tagen,
Ich nahm es so beim Wandern mit,
Auf daß es einst mir könne sagen,
Wie laut die Nachtigall geschlagen,
Wie grĂŒn der Wald, den ich durchschritt."

Die math. Wahrscheinlichkeit, daß diese Koinzidenz Zufall ist, ist außerordentlich gering!

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Waldemar,
"nicht schlecht" ist fĂŒr mich schonmal gut, danke.
Zum gelben Blatt: da habe ich doch nach allen Vorgaben der Strophen vorher, dem Leser ein bißchen Denken ĂŒberlassen (auch wenn ich selbst darĂŒber stolperte). Und weiterhin, es spricht fĂŒr dich und deine Belesenheit, diesen kleinen Diebstahl aufzudecken, dem ich mich bediente, nachdem es "hing"... der gute Storm ist mehr als siebzig Jahre nicht mehr unter uns, so ist es legitim, sich "an ihm anzulehnen"... fĂŒr mich gilt, es fĂŒhlt sich gut an.

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


Waldemar Hammel
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2002

Werke: 8
Kommentare: 2028
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Waldemar Hammel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Gedicht fĂŒhlt sich in der Tat gut an, freundlich und irgendwie "abgeklĂ€rt", ein schönes Kleinod !

Das mit dem Storm war nicht so sehr "allgemeine Belesenheit" (hab seit Jahren kaum noch Zeit Lit. zu lesen), als die Tatsache, daß Storms Novellen usw. einen Teil meiner Jugend nachhaltig fĂŒllten, und ich ihn vor Kurzem wieder vornahm, weil mir seine Form der Novelle zu Text- und FormAnalysen dient (Semiotik).
Deshalb hatte ich sofort die Verbindung (kann Teile Storms mittlerweile "fast auswendig")

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!