Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
51 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kindergeschichten
Sommergewitter
Eingestellt am 25. 12. 2005 12:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Jutta Rydzewski
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2005

Werke: 4
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jutta Rydzewski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es war einmal ein kleiner Junge namens Simon, der in einer warmen Sommernacht in seinem Bettchen lag und friedlich schlief. Draußen zog ein schweres Gewitter auf, und schon bald schreckte Simon in seinem Bettchen hoch. Mit weit aufgerissenen Augen schaute er erschrocken zum Fenster. Der Regen prasselte mit schweren Tropfen gegen die Scheiben. Plötzlich ein Blitz und lauter Donnerknall. Simon schrie auf vor Angst, und zog sich mit einem Ruck die Bettdecke ĂŒber den Kopf. Als der Donner langsam verhallte, hörte er eine zarte Stimme:
„Simon, was hast Du denn? Hab doch keine Angst!“ Simon war noch ganz starr vor Schreck. „Hallo, Simon“, rief die Stimme erneut, „guck doch mal!“
Langsam und immer noch Ă€ngstlich lugte Simon unter seiner Bettdecke hervor und sah in die Richtung aus der die Stimme kam. Dino, sein Stoffdrache, saß auf der Fensterbank, den Kopf auf seinen kleinen Pfötchen gestĂŒtzt und strahlte ihn an; sein feuerroter Schwanz wippte lustig auf und ab. „Komm, Simon, das musst Du Dir unbedingt ansehen!“
„Nein, Dino, ich habe Angst“, rief Simon.
„Aber warum denn, ich habe doch auch keine Angst, und das sieht wirklich ganz toll aus“.
Jetzt wurde Simon neugierig, kletterte aus seinem Bettchen und ging langsam zum Fenster. Als er sah, wie der Wind an den BĂ€umen zerrte, und der Regen peitschend zur Erde fiel, schauderte er zusammen.
„Na, ist das nicht toll,“ fragte Dino.
„Nein“, antwortete Simon, „das ist unheimlich. Sieh doch wie der Wind die BĂ€ume biegt, und alle Blumen liegen mit ihren Köpfen auf dem Boden, es geht doch alles kaputt“.
„Aber, Simon“, sagte Dino, „die BĂ€ume freuen sich, alle losen BlĂ€tter und Äste fallen jetzt ab, damit die BĂ€ume nicht mehr so schwer zu tragen haben. Die Blumen freuen sich auch, nach der großen Hitze trinken sie den frischen Regen und werden morgen doppelt schön sein“.
Simon wurde nun nachdenklich und sagte: „Ja, schon, aber Blitz und Donner machen mir doch so viel Angst“.
„Blitz und Donner, Simon, gehören dazu, sonst wĂ€re der Wind nicht stark genug und der Regen zu wenig. Hier im Haus kann uns doch auch gar nichts passieren, aber die BĂ€ume und Blumen freuen sich“.
Jetzt verstand Simon, und sah mit einem kleinen LĂ€cheln hinaus in die tobende Welt. Er nahm seinen Dino, kletterte zurĂŒck in sein Bettchen und schlief friedlich ein.

Als er wach wurde, war es draußen schon hell. Sofort lief Simon mit Dino auf dem Arm zum Fenster und sah hinaus. Im Garten lagen viele BlĂ€tter und kleine Äste. Die Blumen standen stolz und aufrecht auf der Wiese, und waren viel schöner als am Tag zuvor.
Simon drĂŒckte seinen Dino ganz fest an sich und lĂ€chelte zufrieden. Von nun an fĂŒrchtete er sich nicht mehr, wenn ein Gewitter aufzog, sondern freute sich mit den Blumen und BĂ€umen.

Jutta Rydzewski

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
eine

ganz ausgezeichnete geschichte, die ich mit vergnĂŒgen gelesen habe.
lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Jutta Rydzewski
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2005

Werke: 4
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jutta Rydzewski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Re: eine

quote:
ganz ausgezeichnete geschichte, die ich mit vergnĂŒgen gelesen habe.
lg


FĂŒr das große Lob aus berufenem Munde, bedanken sich Simon, Dino und natĂŒrlich auch ich ganz herzlich; wir wĂŒnschen noch einen schönen 2. Weihnachtstag.

LG
Jutta

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Kindergeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!